Wir schreiben das Jahr 2013, in dem sich die beiden Freunde Ralf Duschat und Marcus Becker erstmals mit der Idee zur Gründung einer neuen, modernen, Karnevalsgesellschaft in Rodenkirchen zusammenfanden.
Mittlerweile ist daraus eine stattliche Gesellschaft mit über 70 Herzblut-Karnevalisten gewachsen, die sich neben der Förderung von Brauchtum und Tradition dem sozialen Engagement widmet. So konnten bereits zahlreiche Projekte em Veedel aber auch darüber hinaus gefördert werden (Lebenshilfe Rodenkirchen, GWK Sürth, Matthias Scherz e.V., Lachende Hätze e.V., Lions Club Albertus Magnus, Kalker Kindermittagstisch e.V., DKMS, usw.). Seit Oktober 2017 ist die KG Mitglied im Festkomitee Kölner Karneval und bereitet sich aktuell auf die bevorstehende Jubiläumssession vor (5 Jahre KG Köln-Rodenkirchen). So wird am 16. Februar 2019 ein neues Veranstaltungsformat em Veedel stattfinden – der Jeckedanz. Ein Format mit viel kölscher Musik & Danz – in der Aula des Gymnasiums Rodenkirchen, zu zivilen Preisen. Jetzt freut man sich aber erst mal auf das traditionelle Sommerfest der KG – der Jecken Riviera. Im Schatten der Rodenkirchener Sommertage feiert die KG wieder mit vielen Gästen am 07. Juli auf der Terrasse des Brauhaus Quetsch. Und das Ganze auch u.a. für den guten Zweck – so wird von jeder verkauften Karte EUR 1,00 gespendet.
Weitere Infos zur KG, Terminen, Aktivitäten, usw. gibt es auf der Website
www.kgkr.de
Außerhalb der Session findet einmal monatlich ein Stammtisch statt bei welchem Gäste zum gegenseitigen  Kennenlernen Herzlich Willkommen sind.