Dienstag, 4. Mai um 19 Uhr:
Kölner Abend – Verzällche un Musik
Eine Veranstaltungsreihe der Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur

Die Moderatoren Monika Salchert und Hans Georg Bögner begrüßen als Gäste Henning Krautmacher, Frontmann der Höhner, der vor allem über sein soziales Engagement berichtet. Seit 2019 ist Nanette Snoep Direktorin des Rautenstrauch-Joest-Museums. Welche Pläne sie für das Museum hat, erzählt sie auf dem roten Sofa. Kaspar Kraemer, Architekt in Köln, engagiert sich auch ehrenamtlich für unsere Stadt. Die musikalischen Gäste sind zum einen die fünf Musiker*innen der Gruppe Amago, die kölsche Klassiker sowie eigene Kompositionen mit anspruchsvollen Arrangements interpretieren. Zum anderen erwarten wir den Kölner Frauen-Shanty-Chor „Die Brausen“.

Unser Komponistenporträt befasst sich mit Marie-Luise Nikuta. Die „Mottoqueen“ des Kölner Karnevals verstarb am Veilchendienstag, dem 25. Februar dieses Jahres mit 81 Jahren. Als sie sich am 11.11.2014 auf dem Heumarkt von der Bühne verabschiedete, endete eine erfolgreiche und ungewöhnliche Karriere als Sängerin. Denn als Frau hatte sie es in den 1960/70er Jahren nicht leicht im Kölner Karneval Fuß zu fassen. Aber sie verstand es, sich durchzusetzen, zumal sie ihre Lieder selbst textete und komponierte. 

Ort: Volksbühne am Rudolfplatz, Aachener Str. 5, 50674 Köln
Kosten: 17 € (ermäßigt 15 €) zzgl. VVK-Gebühr, 22 € an der Abendkasse
Karten: bei KölnTicket-Verkaufsstellen oder im Sekretariat der Akademie för uns kölsche Sproch, Im Mediapark 7, 50670 Köln, Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 Uhr

Nachholtermin vom 5.5.2020, bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Alle Präsenztermine werden vorbehaltlich der Pandemielage und der ordnungsbehördlichen Richtlinien zur Durchführung öffentlicher Veranstaltungen veröffentlicht. Bitte konsultieren Sie im Zweifelsfall vor dem Termin die Website www.sk-kultur.de, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Sofern es die aktuelle Situation zulässt, werden alle Angebote unter strenger Einhaltung der gültigen Hygienerichtlinien, Personenobergrenzen usw. durchgeführt. Bitte bringen Sie einen tagesaktuellen negativen Corona-Test zu den Veranstaltungen mit. Sie können sich im EG des Mediaparks 7 kostenlos testen lassen. Die Corona-Schnelltests sind nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Online-Anmeldung unter: https://15minutentest-mediapark.ticket.io