Kölsche Mess – da Karneval auch immer etwas katholisch ist

Zum 42. Mal laden die Kapelle Jonge in Köln-Weiß zur kölschen Messe am 29.01.23 um 10 Uhr in St. Georg ein. Es ist schon ein richtiges Brauchtum, erst wird auf Kölsch gebetet, dann werden alle Fahnen, Standarten und Karnevalisten auf echt kölsche Art gesegnet und im Anschluss wird mit kühlem Kölsch im Pfarrheim angestoßen. Jedes Jahr ist es ein echtes Highlight im Weißer Rheinbogen und viele Gesellschaften kommen zu diesem Ereignis zusammen. „Mit Gottes Segen geht manches ein bisschen leichter, auch können wir eine schützende Hand immer gut brauchen und so manche Sünde schon einmal im Geheimen beichten“, so ein eingefleischter Karnevalist der Gesellschaft. Die große Rodenkirchener KG von 1935 e.V. macht übrigens auch eine kölsche Messe, diese findet am 12.02.2023 um 10 Uhr in St. Maternus statt, auch sie machen im Anschluss einen musikalischen Frühschoppen.