Hambi’s großes Geheimnis

Kein Wald war so oft in den Schlagzeilen wie der Hambacher Forst. Doch wer glaubt, dass da jetzt Ruhe eingekehrt wäre, irrt. Gerüchten zufolge ist ein seltsames Mädchen mit einer roten Kappe gesichtet worden. Auch ein vermisstes Geschwisterpaar soll aufgetaucht sein und seltsame Geschichten von vielen Knusperhäuschen ohne Lebkuchen berichten. Offensichtlich läuft sogar der Räuber Hotzenplotz wieder frei herum. Ob dort möglicherweise Rumpelstilzchen sein Unwesen treibt, ist noch ungeklärt. Aber bei der Lutherkirche in der Kölner Südstadt weiß man ja nie.

Schäl (alias Pfarrer Hans Mörtter) und Funkemariechen (alias Gaby Falk) nehmen die Ermittlungen auf und jeden unter ihre Fittiche. Da waren in den vergangenen Jahren u.a. Edward Snowdon dabei, Kim Jong Un, viele Flüchtlinge, und auch vor Katholiken machten die beiden nicht halt. Nun heißt es, dass ein Baumbesetzer in die Kirche herabsteigen wird. Wird er friedlich sein? Oder traut sich vielleicht ein Betreiber des Tagebaus zu uns? Letzteres ist eher unwahrscheinlich.

Aber eines ist gewiss, bei so vielen Märchen, die man uns auftischt, wird eine ungeheure erneuerbare Energie frei und es wird wieder rundherum märchenhaft verkohlt

Samstag, 2. März 2019 um 17.00 Uhr
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln
Ihr Ansprechpartner: Hans Mörtter 0221-384463, moertter@kirche-koeln.de