Kübelpflanzen langsam abhärten –
So wird’s gemacht

Kübel- und Balkonpflanzen wie Geranien, Oleander, Olivenbäumchen und Zitruspflanzen können jetzt aus dem Winterquartier geholt und wieder ins Freie gestellt werden. Achten Sie dabei allerdings auf warmes Wetter und holen Sie die Pflanzen abends noch ins Haus, wenn Frost droht.

Warum eigentlich abhärten?
Haben Sie die Kübelpflanzen dunkel überwintert, sind sie kein starkes Licht mehr gewohnt. Stellen Sie die Pflanzen nun direkt in die Sonne, würden sie braune Flecken bekommen. Deshalb ist es ratsam die Pflanzen abzuhärten. Wählen Sie dazu weniger sonnige, aber warme Tage aus oder stellen Sie die Pflanzen zunächst einmal in den Halbschatten

(Text: Frauke Stahlmann-Hobbygärtnerin)