Alle zwei Jahre findet ein Bundestafeltreffen in Deutschland statt. Die Tafel Köln ist in diesem Jahr der Ausrichter und Oberbürgermeisterin Frau Henriette Reker hat die Schirmherrschaft übernommen. Am Samstag, den 8. Juni 2019 wird die „Lange Tafel“ auf dem Heumarkt präsentiert. Hierzu sind alle Bürger- und Bürgerinnen herzlich eingeladen! Es ist ein Zeichen für mehr Solidarität und Mitmenschlichkeit in der Gesellschaft. Diese besondere Gelegenheit bietet interessierten Kölner und Kölnerinnen die Möglichkeit, sich über die Arbeit der Tafeln zu informieren, diese zu kontaktieren und zu unterstützen. Die immer stärker heranwachsende Armut in Köln braucht helfende Hände und möchte bedürftigen Menschen mehr Aufmerksamkeit schenken. Aus diesem Grund werden von 11.00-14.00 Uhr verschiedenen Stände auf dem Heumarkt kostenlos kulinarische Leckerbissen anbieten. So unterstützt das Rodenkirchener Café Restaurant Palladio diesen guten Zweck mit gegrillten Bratwürstchen und serviert eine köstlich zubereitete Suppe. Das Obstgeschäft und Bistro Verde der Familie Walterscheidt stellt verschiedene Obstsorten zur Verfügung und die Kölner Traditionsbäckerei Schmitz & Nittenwilm Kuchen und Brötchen. Auch der Lions-Club Köln-Colonia ist dabei und spendiert kölschen Halven Hahn. Um 11.00 Uhr hält unsere Oberbürgermeisterin Henriette Reker die Eröffnungsrede und die Chefredakteurin Hörfunk WDR Angelica Netz moderiert das Bühnenprogramm. Geschäftsführer des 1.FC Köln Alexander Wehrle und REWE werden gemeinsam mit dem Bundesverbandsvorsitzenden von Tafel Deutschland Jochen Brühl eine Überraschung für die Kölner Tafel präsentieren. Als musikalischer Genuss wird die kölsche Band Domstürmer einige ihrer größten und neuesten Hits spielen. Weitere Informationen zur Tafel siehe: www.koelner-tafel.de