Lesementor/innen für unsere Kölner Pänz gesucht – mit digitaler Qualifizierung

Die Schulen sind mal offen, mal geschlossen, Homeschooling ist auf dem Stundenplan, die dringende Leseförderung entfällt ganz oft und die Bildungsdefizite werden kontinuierlich größer.

Dem möchte LESEMENTOR Köln entgegenwirken und die Lese- und Schreibkompetenz für Kinder und Jugendliche stärken. 1:1 lautet das Prinzip von LESEMENTOR Köln: ein(e) ehrenamtliche(r) Mentor/in begleitet ein Kind bzw einen Jugendlichen über ein Jahr lang, eine Stunde in der Woche und vermittelt diesem die Freude am Lesen. Die Qualifizierung findet in Zeiten des Lockdowns natürlich digital statt. Sobald die Schulen wieder für Schülerinnen und Schüler und Ehrenamtliche öffnen, werden die Lesestunden in Präsenz durchgeführt.  Wenn Sie also Lust haben, etwas Gutes zu tun, dann