Lesung mit Kurt Schreiner in Sürth

Endlich geht es wieder los!

Fortsetzung der Erlebnisgänge und Lesungen im Kölner Süden:

Das Senioren-Netzwerk Sürth setzt nach Corona-bedingter Pause seine geführten Erlebnisgänge und Veranstaltungen im Sürther Raum fort: amMittwoch, 20. Juli um 15.30 Uhr.

Der Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Dauer: etwa 2 h.

Der ehemalige Lehrer und Buchautor Kurt Schreiner liest dieses Mal im schattigen Garten seines Hauses aus seinem Sürth-Buch

„Altbau-Leben – verrückte Hausgeschichte(n)“.

Das Buch erschien 2021 und handelt von eigenen Erlebnissen zum Thema Wohnen im Altbau. Die Veranstaltung ist barriere-frei und kostenlos. Vor allem geht es uns bei dieser Veranstaltung um eine Möglichkeit zur Begegnung und Austausch für Senioren…

Eine Anmeldung ist erforderlich unter:karin.matzner@caritas-koeln.de

(Text: Karin Matzner, Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
SeniorenNetzwerk Sürth, Koordination
Offene Kunstwerkstatt Köln Süd)