Aufgrund eines Wasserrohrbruchs auf der Hauptstraße in Rodenkirchen müssen die Busse der Linie 131, 134 und 135 im Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen „Rodenkirchen Bahnhof“ und „Siegfriedstraße“ umgeleitet werden. Die Umleitung betrifft nur die Fahrtrichtungen Sürth (Linien 131, 134) bzw. Uferstraße (Linie 135). Das zeitliche Ende der Umleitung ist noch offen.

Die Haltestelle „Maternusplatz“ wird auf die Schillingsrotter Straße vor Haus Nr. 2 verlegt, die Haltestelle „Rodenkirchen Rathaus“ auf die Gudrunstraße in den Bereich der Einmündung der Weißer Straße.

In Fahrtrichtung Universität (Linie 131), Sülz (134) bzw. Meschenich (Linie 135) fahren die Busse auf ihrem regulären Linienweg

(Text: Pressestelle KVB/STA)