Kultur aktiv: Manche saßen den Lockdown nur aus, im Kunstzentrum Wachsfabrik war das anders. In der größten Bedrohung der Kulturszene gründete man hier den gemeinnützigen, hoch professionellen Förderverein „Freunde vom KultutForum Wachsfabrik e.V.“. Ab sofort kann jeder dort Mitglied werden, denn eins hat die Krise gezeigt, gemeinsam geht manches einfach besser. Der neue Verein wird zukünftig das Kulturprogramm auf dem Gelände unterstützen und einiges zur allgemeinen Förderung der Kulturszene im Kölner Süden beitragen. So wird es auch in 2021 wieder die offenen Ateliers am ersten Sonntag eines jeden Monats geben und, sobald es Wetter und die Corona-Lage zulassen, wird es auch wieder heißen „Kultur unter den Bäumen.“ Weitere Informationen findet man auf der neuen Homepage des Fördervereins: www.kulturforum-wachsfabrik.koeln

 

Gemeinsam für Zollstock

 

Auch die Zollstocker engagieren sich für ihr Veedel. Nach intensiver Vorarbeit hat sich jetzt die Interessengemeinschaft Zollstock im Wandel als Verein gegründet. Nach Eintragung ins Vereinsregister will man zukünftig als eingetragener Verein (e.V.) auftreten.  Kern der Vereinsarbeit sind Erhaltung und Förderung des Stadtteils Zollstock. Privatpersonen, Unternehmen und Vereine können sich hier für ihr Veedel engagieren und anschließen. Bis zum 15.3 läuft aktuell ein Fotowettbewerb- „Halte die schönsten Plätze und Dinge in Zollstock im Foto fest“ und erhalte dafür eventuell einen Preis, gestiftet von den Unternehmen im Veedel.  Sich zeigen, zusammen etwas bewegen und gemeinsam etwas schaffen  – mehr dazu auf www.igzollstockimwandel.de.

 

Aufstehen. Mitmachen. Immendorf aufblühen sehen.

 

Es gibt viele sinnvolle Möglichkeiten, wie man die Gesellschaft und seine Umwelt positiv beeinflussen kann. Die Bürgerinitiative „Blühendes Immendorf“ ist da sehr aktiv und freut sich über jede erdenkliche Hilfe. Denn Sie wollen gemeinsam Verantwortung für die Nachbarschaft übernehmen und dafür sorgen, dass die Natur in Immendorf geschützt wird und Menschen und Tiere sich wohlfühlen. Gemeinschaft stärken, die Grundversorgung sichern, die Bürgerinteressen unterstützen und mehr gesellschaftliches Leben, dafür stehen bereits über 250 Unterstützer und Freunde aus Immendorf und Umgebung ein.

www.bluehendes-immendorf.de