Mallorca-Stammtisch in Rodenkirchen

Schon lange ist es kein Geheimnis mehr, auf Mallorca haben viele ein zweites Zuhause. Der schnelle Flug und das mediterrane Lebensgefühl im eigenen geschützten Heim waren gerade in diesem Jahr etwas ganz Besonderes. Die Garantie auf schönes Wetter, das klare Wasser und die schönen Häfen und viel Natur bieten ein Lebensgefühl, was viele Kölner sehr zu schätzen wissen. „Mein Mann und ich waren 5 Wochen auf Mallorca, um uns vor Corona zu schützen. Mal waren wir Golfen, mal Boot fahren und mal einfach nur in unserer Finca. Das war eine tolle Zeit“, so Barbara S. Seit vielen Jahren ist das Ehepaar auf der Insel und genießt es dort sehr. Das nächste verlängerte Wochenende wird es schon in ein paar Tagen machen. „Wenn man ein Eigenheim hat, möchte man auch möglichst viel dort sein“, so die Kölner Geschäftsfrau „Freitagabend hin, Montagmorgen zurück und gleich ins Büro, mit einem Feriendomizil auf Mallorca ist das kein Problem.“ Ihr Mann Paul sieht das genauso, „darum möchten wir neue Leute kennenlernen, uns austauschen und Erfahrungen teilen“, darum möchte das Ehepaar, was namentlich öffentlich aus beruflichen Gründen nicht genannt werden möchte, nun einen Stammtisch in Rodenkirchen gründen. Das zweite Treffen soll am 19. November  um 19 Uhr im Treppchen sein. Bedingt durch die Corona-Regeln ist eine Anmeldung notwendig, wofür wir uns von der Kölner Stadtteilliebe gerne zur Verfügung stellen. Sollten auch Sie an einem solchen Treffen interessiert sein, schreiben Sie uns.