Die IG Sürther Karnevalszug informiert:

Zur Mitgliederversammlung hatte der Vorstand der IG SürtherKarnevalszug eV in die Gaststätte Maassen geladen. Zu Beginn der Versammlung wurde Rückschau gehalten über die abgelaufene Session 2018/19. Der Karnevalszug war ein großer Erfolg mit noch mehr Teilnehmern als im vorherigen Zug. Die zahlreichen Zuschauer feierten begeistert die bunt kostümierten Zugteilnehmer und Prunkwagen. Und wie immer waren die zahlreichen Kinder in den Gruppen der Kindergärten und der Grundschule eine Augenweide im 50. Jubiläumszug.

Und dann berichtete die 1. Vorsitzende Frau Ingrid Birkenhauer über die tolle Aktion der Sürther Maikönigin, die aufopferungsvoll ein Jahr lang gesammelt hat und mit Unterstützung der Dorfgemeinschaft Sürth eine Summe von insgesamt 2.500,00 € beim Schmücken des Maibaums an den Vorstand der IG übergeben hat.  Und gedankt wurde auch zahlreichen Spendern für Ihre Einzahlungen auf das Konto der IG. Gedankt wurde auch der Anwaltskanzlei Birkenhauer für die Spende zur Finanzierung des Jubiläumsordens. 

Mit den großzügigen Spenden, den von den Zugteilnehmern entrichteten Teilnahmegebühren und den Mitgliedsbeiträgen war nach dem Bericht der Schatzmeisterin Frau Claudia Habermann die Finanzierung des Jubiläumszuges gesichert, obwohl keine Haussammlungen mehr durchgeführt werden konnten. 

Der Vorstand stellte auch schon die ersten Planungen für den 51. Zug in 2020 vor. Wie schon in 2019 soll auch der Karnevalszug 2020 wieder ein voller Erfolg werden. 

Sürth Alaaf