Museen mit Freude entdecken

Kölner Museen bieten ein vielfältiges Programm zum Internationalen Museumstag

Am Sonntag, 15. Mai 2022, findet welt- und deutschlandweit der diesjährige Internationale Museumstag statt. Nachdem in den vergangenen beiden Jahren Kulturveranstaltungen zu diesem Aktionstag in der Regel nur digital stattfinden konnten, ist das diesjährige Motto „Museen mit Freude entdecken“ ein passender Leitgedanke, um die angebotenen Programme sowohl vor Ort in den Museen als auch digital zu erleben.

In Köln haben sich unter der Koordination des Museumsdienstes Köln 20 Institutionen zusammengeschlossen, um dem Publikum ein breitgefächertes Programm mit rund 100 Veranstaltungen anzubieten. Viele der Angebote sind kostenfrei, bei einigen der Sonderausstellungen wird ein geringer Eintritt erhoben.

Beteiligt sind folgende städtische Museen und Einrichtungen:

  • Kölnisches Stadtmuseum
  • Kunst- und Museumsbibliothek
  • MAKK – Museum Angewandte Kunst Köln
  • Museum für Ostasiatische Kunst
  • Museum Ludwig
  • Museum Schnütgen
  • NS-Dokumentationszentrum
  •  Rautenstrauch-Joest-Museum
  • Kulturen der Welt
  • Römisch-Germanisches Museum
  • Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Außerdem mit im Programm: Akademie der Künste der Welt, Farina Duftmuseum, GeoMuseum der Universität zu Köln, Käthe Kollwitz Museum, KOLUMBA, Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Schokoladenmuseum Köln, Skulpturenpark Köln, Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln/SK Stiftung Kultur, ZADIK – Zentralarchiv für deutsche und internationale Kunstmarktforschung e.V..

Mit Führungen, Workshops, Aktionen und Online-Formaten wird für viele Alters- und Zielgruppen eine reiche Angebotspalette präsentiert.

Der Internationale Museumstag 2022 wird seinem Motto ‚Museen mit Freude entdecken‘ in Köln voll und ganz gerecht,

sagt Dr. Matthias Hamann, Direktor des Museumsdienstes Köln:

Die museale Vielfalt und das breite Angebot ermöglichen es unseren Besucher*innen, die Kölner Museen wieder oder ganz neu zu entdecken – jeder für sich, oder mit Familie und Freunden. Das kann ein Ausflug in die Restaurierungswerkstätten oder die Tour mit einer Museumsdirektorin sein, ein Ausflug in die Erdgeschichte oder die Welt der Schokolade, ein Theaterworkshop oder eine Führung für sehbeeinträchtigte Museumsgäste.

Das Programm zum Internationalen Museumstag für die beteiligten Kölner Museen und museumsnahen Einrichtungen ist über www.museenkoeln.de/museumstag abrufbar. Hier sind alle Programmpunkte zusammengefasst, die Nutzer*innen können nach Ort, Veranstaltungstyp und Uhrzeit filtern und sich Termine vormerken. Das Gesamtprogramm des Internationalen Museumstags in Deutschland wird auf www.museumstag.de präsentiert.MUSEEN MIT FREUDE ENTDECKEN

Das Gesamtprogramm des Internationalen Museumstags

Bereits am Samstag, 14. Mai 2022, findet der bundesweite Tag der Städtebauförderung statt. Unter Federführung des Stadtplanungsamtes gibt es an diesem Tag ein Programm zur Via Culturalis. Anlässlich des Spatenstichs zur Umgestaltung des Quatermarkt bietet der Museumsdienst Köln am Nachmittag Kurzführungen entlang der Via Culturalis an.Via Culturalis

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsgebäuden das Tragen einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Masken oder FFP2-Masken) verpflichtend ist. Darüber hinaus sollte ein Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten werden.

(Text:PI/Stadt Köln/Robert Baumanns)