Solidarität, Gemeinschaft und Zusammenhalt werden in der kommenden Zeit für uns alle sehr wichtige Stützen sein. Dafür ist wirklich jede*r gefordert. Aber wenn wir sehen, wie viele Menschen sich jetzt schon bei uns gemeldet haben, um ehrenamtlich tätig zu sein, dann freut uns das sehr.

So sind wir mit der Nachbarschaftshilfe „Helfende Hände“ in den Kölner Stadtteilen/Bezirken Rodenkirchen, Deutz und Porz, wie auch in Wesseling und Hürth aktiv. Wir helfen Menschen, die zur Risikogruppe zählen, bei den Einkäufen und bei der Besorgung ihrer notwendigen Medikamente. Immer mehr Menschen melden sich nun auch bei uns, die die Hilfe in Anspruch nehmen wollen. Das ist sehr erfreulich.

Tobi M. hat uns heute dieses Foto geschickt. Er unterstützt die Helfenden Hände Rodenkirchen und verteilt gemeinsam mit weiteren Helfer*innen die Infozettel. Wir danken Euch allen

Und wir wollen an dieser Stelle auch an die weiteren tollen Nachbarschaftshilfen wie z.B.von nebenan.deKölsch Hätz Nachbarschaftshilfen, die Facebook-Gruppe #CoronaHilfe Gruppe Köln aufmerksam machen. MER STONN ZESAMME!

Mehr Infos: https://bit.ly/2UgnGDP