Neujahrsempfang bei den Adler Schützen in Zollstock

Was war das ein schöner Jahresauftakt bei den Adler-Schützen Köln Zollstock 1930 e. V., gleich hinter dem Zollstocker Schwimmbad.

Hans-Jürgen Kampf, 1.Vorsitzender, hatte geladen und alles was in Zollstock Rang und Namen hat, war gekommen. So meldeten sich für das Neujahrsschießen auch gleich 15 Mannschaften der Ortsvereine an. Das Brezelschießen machte allen viel Freude und demnach war die Anspannung auch sehr groß, wer der oder die erste Bürgerkönig ist. Unter 17 Teilnehmern in der Endphase hat zu guter Letzt Anja Edom vom Zollstocker Tierheim den Titel der 1. Zollstocker Bürgerkönigin errungen und bekam neben einer Urkunde auch einen tosenden Beifall. Denn das Tierheim verzeichnet eine große Beliebtheit im Veedel und so freuten sich auch alle mit ihnen.

Ein weiterer Höhepunkt war die Begrüßungsliste, wodurch alle Gäste gleich ein Gesicht und Gesprächsthema hatten.

 

 

 

Begrüßung  2023
Trägerin der Damenkette Manuela Gäs
Prinz Verena Bresse
Bezirksschülerprinz: Maren Speckmann
Bezirks-Bambiniprinz Melina Jongen
Ehrenmitglieder der Adler-Schützen:
Eike Brand, Manfred Kluth, Dieter Jansen,
SV Bayenthal: 1. Vors. Dorit Schmidt,
Damenkette Diana Pusacker, Stadtjungkönig und Prinz Sabrina Pusacker,
Bürgerkönig Kurt Knopp
Abordnung von St. Steph. Weidenpesch mit Ihrem König Ralf Nievelstein
Manfred Giesen Bezirksbürgermeister Rodenkirchen
Elisabeth Sandow 1. Stellv. Bezirksbürgermeisterin
Ulrich Bauer, 1. Vors. Zollstocker Bürgerverein Ingrid Appel
Pfarrer Oliver Mahn Seelsorgebereich Köln am Südkreuz Pfarrgem. St. Pius
Anne Katrin Kolditz 1. Vorsitzende Zollstocker Tierheim
Marlene Kura 1. Vors. Arminia 09
Ute Schmidt Kölner Stadtteil Liebe
Michael Düsterdick 1. Vors. DIVHA
Hans-Peter Beil, 1.Vors. KG Sölzer Famillisch
Egbert Hein Ehrenvorsitzender und Ehrenpräsident der Sölzer Famillisch
Wolfgang (Alexander) Dürrkopp 1. Vors. Stammtisch Löstige Zollstocker
Karl Heinz Moss Ehrenvorsitzender des Zollstocker Dienstagszug
Josef Patschek 1. Vorsitzender Tünnesse
Turgay Öz und Gäste Zollstocker Hof Kultwirt und Gönner
Manfred Kaiser, Zollstock im Wandel
Udo Geus Geus Druckideen (Sponsor und Gönner)
Igor Schröder und Kollegen net@com Gönner der Gesellschaft
Stefan van Plathen, Sascha Spreinat Gruppenleiter Goldene Lyskircher
KG Kallendresser Richard Heinrichs/ Natascha

Hoch erfreulich war auch das Erscheinen vom Dreigestirn der Altgemeinde Rodenkirchen, welches in diesem Jahr von der Karnevalsgesellschaft den Löstige Öhs aus Rondorf gestellt wird: Prinz Marc 1., Marc Müller, Bauer seine Deftigkeit Stefan Widdig, und seine Lieblichkeit Jungfrau Zirconia , Ziya Arpaci, brachten so richtig rheinischen Frohsinn in das Vereinsheim.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hocherfreut waren viele Gäste, dass die Jungfrau in diesem Jahr von einem Karnevalist mit türkischem Ursprung gestellt wird. Jungfrau Zirconia erzählte mit einer solchen Freude, dass jedem ein Lächeln über das Gesicht huschte und so manches mal zu hören war: „Endlich haben wir mal wieder ein Dreigestirn, was mit Herz und Seele dabei ist.“ Denn die Drei haben wirklich Spaß und animieren nur so zum Mitmachen. Beim Vorstell-Lied der Jungfrau kam dieser  kaum mehr aus der Mitte des Raumes heraus, denn immer wieder wurde „Oh wie bist Du schön“ angestimmt.

Gesangsvoll ging es dann auch gleich weiter mit dem Musikzug KG Kallendresser. Über eine Stunde heizten sie das Publikum zum Mitsingen ein und alle hatten ihre FREUDE.