Die Bürgervereinigung Rodenkirchen informiert:

Neujahrsempfang in Immendorf
Das Männer-Quartett „Frohsinn“ 1925 Immendorf hatte in die alte Schule in Immendorf zum traditionellen, besonderen Neujahrsempfang eingeladen und es bot ein vielseitiges musikalisches Programm zum Mitsingen, Schunkeln und Freude haben. Nachdem die frisch wiedergewählte Vorsitzende Sandra Fontana die Gästeschar begrüßt hatte, rief Mario Fontana zum ersten kölschem Gesang auf, es gab Ehrungen und mit der Begrüßung des Dreigestirns der Altgemeinde Rodenkirchen war der erste karnevalistische Höhepunkt erreicht. Das bestens gelaunte Trifolium lud zum Mitsingen ein und das fand viel Zuspruch. Anschließend zog das Garde Corps Blau- Gelb Colonia 2002 e.V. mit dem ersten Kinderprinzen Paul ein. Er ist 11 Jahre alt und seine Hobbys sind Fußball, Tischtennis, Jugendfeuerwehr und Schlagzeug, wie er es dem Publikum erzählte. Dann begann das Garde Corps mit seinen tänzerischen und artistischen Höchstleistungen die Zuschauer zu beeindrucken