Nix los in Zollstock?

Weit gefehlt!

Die Halle Zollstock, Gottesweg 79, ist ein kulturelles Zentrum der Begegnung und der Kommunikation. Im Atelier der Künstlerin Ellen Muck und Mitbegründerin des Vereins ZollstocKULTUR ist in der Halle-Zollstock ein neuer Ort entstanden, der ein Forum schafft für Kunst, Kunsthandwerk und Musik sowie für Festefeiern. Vieles, das im Verborgenen der Künstlerateliers und Proberäume entsteht, kommt hier zusammen und kann sich zeigen: Es kann gehört, gefühlt, gesehen und geschmeckt und so zum Rahmen oder auch zum Zentrum des Austausches werden – je nach Veranstaltung. Die Kultursonntage fördern dazu die Vernetzung und den Austausch, werden Treffpunkt für Menschen aus dem Viertel und der Umgebung. Die Halle Zollstock ist ein nicht alltäglicher Ort mitten in Zollstock.