Offenes Online-Meeting der Deutschen Ilco – Urlaub und Reisen für Menschen mit Stoma

Auch mit einem Stoma, einem künstlichen Darm- oder Blasenausgang, muss man nicht auf eine Reise oder einen erfüllten Urlaub verzichten. Wie man das am besten hinbekommt, können Menschen mit Darmkrebs und Stomaträger nun Online miteinander diskutieren und von den Erkenntnissen anderer Betroffener profitieren.

Die „Deutsche Ilco e.V.“, als Selbsthilfeorganisation für betroffene Menschen, bietet im Rahmen ihrer Online-Gespräche die Möglichkeit zu einem Erfahrungsaustausch zum Thema „Urlaub und Reisen mit Stoma“. In Coronazeiten können sich Betroffenen so ohne Infektionsgefahr über das Internet austauschen. Das Treffen findet am 16. November 2020 um 17:30 Uhr statt und dauert ca. eine Stunde.

Veranstalter ist die Ilco Region Rhein-Erft-Sieg, die alle Betroffenen und deren Angehörige aus Köln, Bonn, Leverkusen, Euskirchen, Brühl, Wesseling, Troisdorf und Erftstadt zur Teilnahme einlädt. Wer mitmachen möchte, meldet sich bis zum 15.11.2020 bei dieser E-Mail-Adresse an und kann dabei auch schon seine drängenden Fragen einreichen: Videokonferenz@ilco-kontakt.de. Man erhält eine E-Mail, die den Teilnehmer-Code und eine kurze Anleitung zur Teilnahme enthält.

Weitere Informationen zur Deutschen Ilco, zu den Gruppentreffen, sowie zu regionalen Ansprechpartnern findet man unter www.ilco.de