Offizielle Eröffnung bei BRODESSER BESTATTUNGEN in Rodenkirchen
DONNERSTAG, 6. DEZEMBER 2018
Die Eröffnung der Filiale in Rodenkirchen ist ein Schritt in die Zukunft. Denn Zeiten ändern sich. Demografischer Wandel, massiver Zuzug im Kölner Süden (z.B. Sürther Feld) und das steigende Bedürfnis, eine Bestattungsvorsorge zu treffen, haben das Unternehmen dazu veranlasst, sich den Gegebenheiten anzupassen. Sie haben sich vergrößert, damit sie in bekannter Qualität für die Kunden da sein können.
Seit 1. November 2018 sind sie in Rodenkirchen und haben am Mittwoch, den 5. Dezember die offiziellen Eröffnung gefeiert. Die eingeladenen Gäste (Partner, Lieferanten, freie Redner, Gemeindepfarrer und Seelsorger sowie Nachbarn) kamen zahlreich verteilt über den ganzen Nachmittag und haben mit Blumen, Pralinen, Gebäck, Sekt und Präsentkörben gratuliert und viel Erfolg gewünscht.
Bei Kölsch, Sekt und Softgetränken wurden viele Themen angesprochen und diskutiert, wobei die auch freundliche Einrichtung in warmen Naturtönen viel Zuspruch fand. Besonders gefreut haben sich die Brodessers darüber, dass zahlreiche Nachbarn vorbeigekommen sind und  bestätigt haben, dass sie keine Problemen damit haben, nun einen Bestatter in der Nachbarschaft zu haben.
Familie Brodesser und ihre Angestellten  haben viele Fragen rund um das Thema Bestattung und Bestattungsvorsorge beantwortet und werden dies auch gerne in Zukunft übernehmen. Jeder ist eingeladen zu ihnen zu kommen um Fragen zu stellen, im Hauptgeschäftsstelle in Weiß oder in in der Filiale Rodenkirchen.
Zur Eröffnung präsentierten sie auch, die neue Internetseite: www.bestattungen-brodesser.de.
Viele interessante Dinge sind dort zu lesen- ein Blick auf die Seite lohnt sich .
(Text und Foto EB)