Auch die Kapelle Jonge sind mit ihrem Ordensappell in die Session 19/20 durchgestartet. Unter den Augen unserer Gäste, Bezirksbürgermeister Mike Homann, MdL Oliver Kehrl und des designierten Dreigestirns 2020 der Alt-Gemeinde Rodenkirchen, wurde der diesjährige Sessionsorden „Et Hätz schleiht em Veedel“ allen Mitgliedern der Gesellschaft verliehen. Er ist stellvertretend ein kleines Dankeschön für die vielen helfenden Hände über das Jahr hin.

Neben zahlreichen anderen Ehrungen, wurden gestern ausgezeichnet für jahrzehntelange Mitgliedschaft und Ehrenamt Präsidentin der „Kapelle Mädche“ Sybille Weber mit dem KRE-Verdienstorden in Silber und Präsident der Gesellschaft Günter R. Wehner mit dem KRE-Verdienstorden in Gold mit Brillant.

Das Tanzcorps der KG und unsere Karnevals- u. Showtanzgruppe „Rhein Tänzer“ präsentierten kurzweilig und schwungvoll ihre neuen Sessionstänze. Beide Gruppen können ab sofort für Veranstaltungen über tanzcorps@kapellejonge.de und rheintaenzer-kapellejonge@web.de gebucht werden.