Pressewart der KG Löstige Öhs  MAX BROICHER berichtet:

Die KG Löstige Öhs aus Köln-Rondorf, hatten am Samstag den 11.11. ihr Ordensappel.

Gut gelaunt fanden sich ca. 50 Ochsen (Herren) im Pfarrheim in Rondorf ein.
Nach der Begrüßung vom Präsident Ralf Schliffer, wurde an die Verstorbenen und an die kranken Mitglieder gedacht.

Anschließend wurde jedes Mitglied vom Präsident begutachtet, ob keine Glitzer-Steinchen in der Mütze fehlten, ob die Litewka auch ordnungsgemäß saß und ob alle die im Besitz eines Verdienstorden sind, diesen auch ordnungsgemäß trugen.

Leider hatte so Mancher diesen vergessen und so kam bei 10 Euro Strafe, ein kl.Sümmchen zusammen.

 

 

Voller Freude bekamen alle aktiven Mitglieder Ihren diesjährigen Sessionsorden, der genauestens betrachtet und mit Stolz durch den Abend getragen wurde.

 

 

Wie es sich für einen ordentlichen Apell gehört,  gab auch ein paar Ehrungen durch den Karnevalsverband Rhein Erft (KRE), vertreten durch Bezirksleiter Hermann Schmitz und Vize Präsident Hans-Bert Bendermacher

 

 

 

 

Für Langjährige Mitgliedschaft und Engagement im Verein. KRE-Orden, in

Gold            Udo Broicher

Silber           Lothar Grallert

Silber           Marcus Klum

Bronze         Fred Kallert

Medaille       Lutz Schmiedel

Medaille       Karl-Heinz Lentz

Unter tosendem Applaus des Ehren-Präsident des Festkomitee „Hacky“ Huckelmann wurde der  Literaten Horst Olligschläger, zum Ehren-Mitglied ernannt. Eine besondere Ehrung , für 10 Jahre Schatzmeister im Festkomitee Karneval der Altgemeinde Rodenkirchen.

Außerdem wurden noch eine Vielzahl „Inaktiver“ für langjährige Mitgliedschaft durch die Vereinsnadel in Gold oder Silber geehrt.

Traditionell gab es bei den Öhs selbstgemachten Grünkohl (Fam. Huckelmann) und Saure Bohnen (Fam. Bayertz) mit Würstchen, Frikadellen und Kassler und alle waren sich schnell einig „Einfach nur lecker“

 

Die Gruppe „Kölsch Band“ sorgte im Anschluss für eine tolle Stimmung, so das der Abend lang und stimmungsvoll war.