Politischer Frühschoppen am Sonntagmittag

Ich bin der Meinung, dass ein Austausch dringend und zwingend nötig ist.

Politik ist zurzeit in aller Munde und das ist auch gut so. Denn die Politik ist unsere Staatsführung und damit sollte man sich auseinandersetzen.
Es gibt keine Ausreden mehr.

Darum führe ich wieder den parteiübergreifenden, politischen Frühschoppen am Sonntagmittag ein. Um Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich mit Gleichgesinnten und Politikern einmal persönlich zu unterhalten oder ihnen einmal zuzuhören.

Die Hintergründe sind oft vielseitig, hochinteressant und wichtig.

Alle Personen mit politischem Interesse sind am 13.3., 10.4. und 8.5.2022 um 11 Uhr eingeladen.

Wegen der Landtagswahl – denke ich – werden neben den Bezirksvertretern, der Seniorenvertretung, den Ratsmitgliedern auch verschiedene Wahlkandidaten anwesend sein.

Als Veranstaltungsort habe ich den Begardenhof am Rodenkirchener Bahnhof (Brückenstr.41) gewählt, da dieser durch seine zentrale Lage (Tiefgarage, ÖPNV-Anschluss usw.) bestens zu erreichen ist.
Dazu ist das Haus barrierefrei und sehr flexibel.
Wie in der Vergangenheit ist eine Anmeldung wünschenswert, damit sich das Haus danach richten kann.
Kosten für Suppe und Getränke übernimmt der Gast wie immer selbst und die aktuellen Corona-Vorschriften gelten natürlich auch.

Ute Schmidt