Rauchfrei länger leben

Rauchfrei länger leben
Etwa die Hälfte der deutschen Bevölkerung erkrankt im Laufe ihres Lebens an Krebs. Wie die Krebshilfe (krebshilfe.de) in ihrem Newsletter erklärt, ist Rauchen der größte vermeidbare Krebsrisikofaktor. Mindestens zwölf verschiedene Krebsarten können dadurch verursacht werden. 90 Prozent der Lungenkrebsfälle sind auf Tabakkonsum zurückzuführen. Mit Aufklärungskampagnen wie dem bundesweiten Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen „Be Smart – don’t Start“ motiviert die Deutsche Krebshilfe, mit dem Rauchen aufzuhören oder erst gar nicht damit anzufangen. Wer rauchfrei lebt, schützt nicht nur sich selbst, sondern auch andere Menschen sowie die Umwelt. Erschreckend ist: 25 Prozent der Erwachsenen rauchen in Deutschland und etwa 127.000 Menschen sterben jährlich an den Folgen des Rauchens.