Schnee und Eis im Rheinland

Schnee und Eis im Rheinland
Jetzt ist die Zeit gekommen, in der Sie als Hauseigentümer oder Mieter den Gehweg vom Schnee befreien sollten. Der Gehweg muss auf einer Breite von 120 cm geräumt werden, so dass zwei Fußgänger gefahrlos aneinander vorbeigehen können. Streuen dürfen Sie dabei mit Sand, Granulat oder Rollsplit. Wenn Sie dieser Streu- und Räumpflicht nicht nachkommen, so haften Sie bei Unfällen auf schnee- oder eisglattem Gehweg. Geräumt und gestreut werden muss bei Eis und Schnee regelmäßig montags bis samstags zwischen 7 und 20 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 20 Uhr. Während des Tages müssen Sie in regelmäßigen Abständen prüfen, ob das Streugut noch seine Wirkung entfaltet und gegebenenfalls nachstreuen. Dies gilt vor allem bei ständigem Schneefall.