Malaktion mit 301 Kindern und der KUNSTWERKSTATT KÖLN 

Die Schulmauer der Grundschule Annastraße in Raderbergleuchtet ab jetzt in bunten Farben! Jedes der 301 Kinder gestaltete ein eigenes Farbfeld. Nach einem Konzept von Sabine Herbst, Künstlerin der KUNSTWERKSTATT KÖLNund Kopf der AG Kunst im Bürgerverein RADERBERG und -THAL e. V., ist aus zahlreichen Einzelteilen ein Gesamtkunstwerk entstanden. Pünktlich vor den Herbstferien, vom 7. bis 10. Oktober, waren die jungen Künstlerinnen und Künstler in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung mit Pinsel und Farbtopf auf dem Schulhof in Aktion. Im Kunstunterricht war das Projekt in den letzten Wochen Thema Nr. 1 und die Grundformen und Grundfarben wurden so gemixt, dass eine überraschende Vielfalt und viele neue Fantasiewelten entstanden. Kinder aus jeder Klasse stellten ihre Entwürfe der Künstlerin vor, die daraus das Gesamtkunstwerk entwickelte. Ein ganz besonderes Projekt, da tatsächlich jedes Kind beteiligt war. So entsteht Zusammenhalt.

Wir freuen uns alle sehr, dass durch die Initiative der KUNSTWERKSTATT KÖLN, des Bürgervereines und der betreuenden Lehrerin, Frau Götte dieses Projekt realisiert werden konnte.

Weitere Infos gibt es unter: 

www.kunstwerkstatt-koeln.de 

www.raderbergundthal.de