Selbsthilfegruppe atemlos
Atemlos Köln ist eine Selbsthilfegruppe für COPD / Emphysem
und Sauerstofflangzeit Patienten.
Während der Treffen wollen sie sich gegenseitig unterstützen,
helfen und motivieren, um dadurch die Lebensqualität
zu verbessern. Die Gruppenmitglieder tauschen dort
Informationen und Erfahrungen rund um ihre Krankheit aus,
viele Patientenratgeber und Fachzeitschriften sind dann
kostenlos erhältlich. Angehörige sind zu diesem geselligen
Treffen herzlich willkommen, da auch ihr Leben in einem
nicht unwesentlichen Teil beeinflusst ist. Mehrmals jährlich
sind Fachreferenten und Mediziner für Vorträge oder Diskussionen
in lockerer Runde dabei. Die Treffen welche in
der Regel jeden 1. Donnerstag im Monat von 15.00 bis 17.00
Uhr im Krankenhaus der Augustinerinnen »Severinsklösterchens
« stattfinden, sind kostenlos und frei von jeglicher Verpflichtung.