HERZLICH WILLKOMMEN IN RODENKIRCHEN!

Köln ist in 86 Veedel aufgeteilt, seit 1975 gehört Rodenkirchen mit dazu.

Auch hier leben immer mehr Menschen, die ab einem gewissen Alter ihren Lebensabend aktiv und fröhlich gestalten möchten. Sie suchen Interessierte, um frohe Stunden zu erleben? Dann sind Sie bei uns richtig, denn wir als Senioren-netzwerk Rodenkirchen bieten viele Aktivitäten – langweilig wird es bei und mit uns sicher nicht!

Durch Corona hat sich einiges verändert und ist zum Erliegen gekommen, sodass es jetzt einen Neustart mit großem Enthusiasmus gibt. Das Seniorennetzwerk  Rodenkirchen will neben den bestehenden Seniorentreffs Eigeninitiative fördern und Starthilfe für neue Aktivitäten geben, um auch „jüngere“ Senioren mit ins Boot zu holen.

Je mehr Angehörige der Generation 50plus sich engagieren, umso besser und angenehmer lässt sich das Leben älterer Menschen in Rodenkirchen gestalten.

Jede Idee ist eine Bereicherung  !!!

Die ehrenamtlich arbeitenden Netzwerker und Netzwerkerinnen sind mit großem Engagement und viel Freude tätig.

Unsere Angebote 

„Kaffee und Spiele“ Erzählkaffee
In geselliger Runde mit anderen Senior*innen austauschen
Jeden 1.Mittwoch im Monat von 15-17 Uhr
Evangel. Kirche Familienzentrum Südpunkt Sürther Straße
Beginn:  07. Juli

Singkreis
Singen, was uns gefällt !
Jeden 4. Donnerstag im Monat um 16.00 UhrBrauhaus Quetsch
Info: 0221-393751, Frau I. Derboven
Beginn:  z.Zt. vakant

Kölsche Verzällcher
Erzählrunde in kölscher Mundart
Jeden 2. Dienstag im Monat um 15.00 Uhr im Maternus-Seniorenzentrum Rodenkirchen, Hauptstr. 128
Info: 02233-21544, Frau M. Voss
Beginn:  ab Juni

Seniorenstammtisch 60+
Menschen begegnen, Kontakte knüpfen, entspannt plaudern …
Offene Runde mit interessanten Themen
Ort: im Hotel Begardenhof, Brückenstraße/Ecke Maternusstraße
Info: 0221-354031 , Frau M. Marks
Beginn: ab August

Seniorenkino
Beginn:  z.Zt. vakant

Ausflüge in die nähere Umgebung mit Bus und Bahn
Die Aktivitäten und Angebote richten sich nach den Wünschen und der Kreativität der Beteiligten. Kirchen, Kunst, Kultur und Natur zu Fuß, Bahn oder Bus erkunden. Auch Kulinarisches lädt zu kurzen Abstecher ein.
Info: 0221-354031, Frau M. Marks
Beginn: ab August