Spendenlauf der KG Köln-Rodenkirchen

Am Ende waren es 4.250,00 EUR = Kilometer die die KG Köln-Rodenkirchen von 2014 e.V. nun stolz an den herzensguten Frank Klein nach erfolgreichem Spendenlauf übergeben konnte.

Frank Klein ist Dozent bei den gemeinnützigen Werkstätten Köln. Voraussetzung zur Ausübung seines Berufes ist seine Mobilität, die leider allein schon durch den notwendigen Rollstuhl stark eingeschränkt ist. Jetzt kam noch ein defektes Auto dazu – Grund genug für die KG hier schnell und unbürokratisch zu helfen.

So wurde spontan und hochmotiviert ein KG Spendenlauf ins Leben gerufen. Dr. Markus Schneider, selbst langjähriges KG-Mitglied, notierte jeden Kilometer seiner Trainingseinheiten rund um seine Teilnahme am Köln-Marathon. Am Ende wurden es 4.250Km die die KG u.a. mit Hilfe vieler großzügiger Spender dann unkompliziert in Euros umwandelte.

„Wir hoffen Frank damit ein wenig geholfen zu haben – noch fehlt weiteres Geld zur Realisation eines behinderten gerechten Autos, von daher möchten wir uns über diese Aktion hinaus weiter engagieren und halten das Spendenkonto aufrecht!“ so der entschlossene, aber auch nachdenkliche Präsident, Marcus Becker.

Jeder Euro hilft und kann gerne jederzeit auf das Konto der KG Köln-Rodenkirchen mit dem Stichwort „Frank Klein“ überwiesen werden.

Sparkasse Köln-Bonn DE56 3705 0198 1932 1416 31

KG Köln-Rodenkirchen v.l.n.r. Dr. Markus Schneider, Frank Klein, Marcus Becker