Ein schlichter Grabstein gab den Anstoß zu Erkundigungen und brachte längst Vergangenes zu Tage. „Bernhard Steiner – 1921-1945“ Die Grabinschrift dieses einfachen Kriegsgrabes fiel Carola Steiner schon öfter bei den Besuchen des Rondorfer Friedhofes an der Giesdorfer Straße auf. Die Familie ihres Ehemannes Peter lebt schon seit mehreren Generationen in Hochkirchen / Rondorf. Die Linie der Familie der Großmutter, eine geborene Blindert, stammte aus der Gegend um Bad Münstereifel und die Steiners zogen um 1880 von Lich an den Rand von Köln. Der alte Peter Adam Steiner, der Urgroßvater ihres Mannes, führte am Zuckerberg in Hochkirchen eine Wäscherei und Mangelstube. Elf Kinder wuchsen hier auf. Wer aber war dieser Bernhard Steiner, der erst 23 Jahre alt war, als er in Rondorf fiel? Durch eine aufwendige Suchaktion und durch die verschiedenen Quellen erfuhr die Ahnenforscherin, dass seine Familie bis in das 17. Jahrhundert in Niederschlesien nachgewiesen werden kann. Seine Eltern gehörten zu den rund 8 Millionen Deutschen, die nach dem Krieg aus den ehemaligen Ostgebieten Deutschlands vertrieben wurden. »Der 5.3.1945 war ein wolkenfreier Montag. Die letzten Tage des Krieges brachen für das linksrheinische Köln an. Vor dem Krieg lebten in Köln 770 000 Einwohner, kurz bevor die Amerikaner das zerbombte Köln befreiten,
lebten dort nur noch 40 000 Menschen. Bei den vergangenen Luftangriffen kamen rund 20 000 Menschen ums Leben, die Überlebenden waren geflohen oder evakuiert….« So fing alles an. Der erste Schritt bei einer Suche nach einem Gefallenen. Heute befasst sich die Mediendesignerin Carola Steiner mit voller Leidenschaft diesem Thema. Sie hat ihr Hobby sogar noch mit einem Fernstudium untermauert und bietet ihre Kenntnisse interessierten Auftraggebern an. Auf unserer Internetseite hat Sie Ihre Arbeit an diesem Beispiel einmal  Beschrieben und es ist faszinierend und aufschlussreich zu gleicher Maßen, was alles mit einer Aufschrift auf einem Grabstein begann….

Kontakt: Carola Steiner
0172-2439744, steiner@konzeptart.de
www.konzeptart.de
Carola Steiner sammelt Ahnen