Auch in diesem Jahr bietet die Kölner Seilbahn eine Sternschnuppen-Fahrt an, um ihren Gästen ein besonderes Erlebnis zu bieten. Am Samstag, 10. Juli, sind die Gondeln bis 1 Uhr in der Nacht unterwegs, letzter Einstieg ist um 0.45 Uhr. Der Betrieb endet somit nicht um 18 Uhr, sondern wird bis in die Nacht verlängert.
Gerade abends, in der untergehenden Sonne, bietet die Seilbahnfahrt aus der Höhe einen eindrucksvollen Blick auf die Kölner Skyline. Nach Einbruch der Dunkelheit ist vielleicht auch die eine oder andere Sternschnuppe zu entdecken. Es gelten die normalen Fahrpreise.
Weitere Informationen unter www.koelner-seilbahn.de.