„TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN EINE REALITÄT.”

„TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN EINE REALITÄT.”

Marie Curie, zweifache Nobelpreisträgerin in Physik und Chemie

Der 8. März ist Internationaler Frauentag. Seit mehr als 100 Jahren, genauer seit der Arbeiterbewegung des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, demonstrieren Frauen weltweit für das Frauenwahlrecht, die Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung. Bei dem Streik der Textilarbeiterinnen – initiiert durch Clara Zetkin in Sankt Petersburg am 8.3.1917 – gingen Frauen auf die Straße, um für gleichen Lohn und für weniger Arbeit zu kämpfen. Das Frauenwahlrecht wurde in Deutschland daraufhin 1918 eingeführt. Obwohl sich schon viele Dinge seit dieser Zeit positiv weiterentwickelt haben, ist bis heute die tatsächliche Gleichstellung von Mann und Frau, so wie es Art. 3 Abs. 2 des Grundgesetzes vorsieht, noch nicht vollständig realisiert. Wir haben in unserem Stadtgebiet ganz wundervolle Frauen und möchten in unseren nächsten Ausgaben einige davon vorstellen und bitten um Ihre Bewerbung.

„WIR SIND FRAUEN UND WIR KÖNNEN WAS.”