TuS Rondorf e.V. – Ein Verein stellt sich vor.

Sport im TuS Rondorf

Der TuS Rondorf e.V. ist ein Breitensportverein ohne Wettkampfbetrieb! Wir nutzen überwiegend städtische Sporthallen in Rondorf/Hochkirchen, Godorf, Bayenthal, Rodenkirchen und Immendorf. Darüber hinaus haben wir Räume im Haus der Familie angemietet und trainieren im Forstbotanischen Garten.

Teamsport, Gesundheitssport, Ballsportarten und Kampfsport sind unsere vier Säulen, um unseren Mitgliedern von Jung auf (ca 1,5 Jahre) bis ins hohe Alter (99+) eine sportliche Heimat und eine soziale Struktur für Freundschaften zu bieten.

45 Sportangebote und 53 qualifizierte und hochmotivierte Übungsleiter und Sporthelfer betreuen unsere Kids, Teens und Erwachsenen. Alle Sportarten werden im Rahmen des möglichen inklusiv und integrativ angeboten.

Die fast zweijährige Kernsanierung hat zu einem Mitgliederrückgang von 650 auf ca. 250 in 2016 geführt. Unsere Basketballabteilung (ehemals 200 Mitglieder) und viele Bereiche des Kinder- und Jugendturnens (fast 180 Mitglieder) waren schlichtweg weggebrochen. Seit Wiedereröffnung der Sporthalle der Anne Frank Schule konnten wir in den zurückliegenden 18 Monaten die Mitgliederzahl auf fast 600 mehr als verdoppeln, leider schrumpfte der Vorstand im selben Zeitraum auf 2 Mann. Der Mitgliederzuwachs ist auf unsere neuen Sportangebote im Kinder- und Jugendbereich und Gesundheitssport, aber auch auf die Qualifizierungsoffensive für unsere Übungsleiter und Gruppenhelfer/Sporthelfer zurück zu führen.

Turnen

Neben Eltern-Kind-Turnen und Kinderturnen U6 und U11 konnte erfolgreich Tischtennis, Parcour und Breakdance als feste Sportart eingeführt werden. Eltern-Kind-Turnen und Kinderturnen werden in unserem Verein nicht als leichtathletische Disziplin trainiert. Dafür fehlen uns schlichtweg infrastrukturelle Voraussetzungen. Wer jedoch die motorischen Fähigkeiten und eigenen Grenzen überwinden möchte ist von klein auf in der Turnabteilung gut aufgehoben. Spätestens mit 10/11 Jahren kann der Wechsel zur Parcour und Freerunning Gruppe erfolgen. Wer es gerne akrobatisch und künstlerisch mag ist im Breakdance/Streetdance bestens aufgehoben.

Gesundheitssport

Psychomotorik für Kids U12, Wirbelsäulengymnastik, Rückenfitness, Fit4Fun, Jedermannsport, Damengymnastik, ZUMBA, Body Workout, Step-Aerobic und Nordic Walking sind unsere Kernsportarten im Bereich Gesundheitssport.

Kampfsport / Selbstverteidigung

Im Bereich Kampfsport konnten wir Jiu Jitsu, Tae Kwon Do und Krav Maga erfolgreich starten. Mit diesem breiten Spektrum an japanischen, koreanischen, israelischen und philippinischen Kampfsport- und Kampfkunstarten ist für jeden etwas dabei. Für alle die sich verteidigen möchten aber nicht gerne fallen oder  werfen werden wir Escrima als neue Stockkampf-Kampfsportart einführen.

Ballsport

Während in der Turnabteilung und im Gesundheitssport sowie im Kampsport alle Sportarten vom 6. bis zum 99+ Lebensjahr angeboten werden, konnten wir diese Lücke jetzt auch für unsere Ballsportarten schließen. Volleyball, Basketball und Tischtennis bieten Spaß und Bewegung für Jung und Alt.

Neue Sportarten ab September

Unserer Volleyballmannschaft 18+ gesellen sich demnächst noch eine Gruppe für Kinder ab 8 Jahren und eine Teenagergruppe ab 11/12 Jahren hinzu. Ebenfalls konnten wir für unsere Basketball begeistern Kids ab 6 Jahren und Teens ab 12/13 je eine Gruppe auf die Beine stellen. Auch die Basketballdamen werden eine Trainingszeit erhalten. Escrima als philippinischer Stockkampf und Krav Maga als israelische Selbstverteidigung runden das Angebot ab September ab.

Kooperation

Mit dem städtischen Kindergarten/Familienzentrum in Rondorf und der Anne Frank Schule / der OGS in Hochkirchen kooperieren wir seit mehr als 10 Jahren zum beiderseitigen Gewinn. Kids lernen im Kindergarten verschiedene Sportarten kennen und werden über die OGS-Angebote der Anne Frank Schule in die Nachmittagsangebote des TuS Rondorf geführt. Daneben arbeiten wir eng mit den DRK-Wohnheimen Rondorf und Godorf zusammen und (auf Zuruf) mit dem Jugendpfleger im Bürgeramt Rodenkirchen.
Mit dem Haus der Familie kooperieren wir in den Ferienworkshops und arbeiten auch in anderen Bereichen gut zusammen.

Qualifizierungsoffensive

Gerade im Kinder- und Jugendbereich ist es uns gelungen, fast durchgängig mit zwei Übungsleitern und je 2-3 Sporthelfern zu arbeiten. Derzeit sind für den TuS Rondorf rund 54 qualifizierte Übungsleiter und Sporthelfer im Einsatz. Dies soll weiter durchgeführt werden. Wir wollen hochmotivierte Jugendliche als Übungsleiter ausbilden, um diesen später eigenverantwortlich Gruppen anzuvertrauen.

Was haben wir vor?

Im Gesundheitssport sollen noch Pilates und Yoga/Qi Gong die Angebotspalette verbreitern. Die Ideen sind da, aber wir gehen hier einen Schritt nach dem anderen. Wir wollen mit den Rondorfer Vereinen wieder einen Tag des Rondorfer Sports auf die Beine stellen. Kurzfristig müssen wir dringend den Vorstand und den Beirat personell verstärken, damit die 18 Stunden Tage (auch an Wochenenden und im Urlaub) der Vergangenheit angehören.
Auch künftig wollen wir an drei Wochen in den Sommerferien kostenlose Ferienworkshops anbieten. Reinschnuppern in die Teamsportarten, den Gesundheitssport oder einfach beim GeoCachen und Wandern oder Radeln gemeinsam Spaß haben. Die Teilnehmerzahlen letztes und dieses Jahr bestärken uns in dieser Idee. Dabei werden wir uns an den Öffnungszeiträumen der OGS orientieren. Wir werden auch in den nächsten Jahren je eine inklusive Wochenendfreizeit mit spannenden Sport-Aktionen für Kids U12 und Teens 12+ anbieten. 100 Teilnehmer im April bei den Kids und 60 Teens im kommenden Oktober sprechen für sich.

Wir müssen den Vorstand personell mit Ehrenamtlern verstärken.

Was wollen wir nicht?

In unserem Verein werden wir auch künftig keinen Sport anbieten, der durch einen anderen Verein in Rondorf angeboten wird.

Offene Stellen, ab sofort!:

Übungsleiter/Übungsleitern Step Aerobic, Godorf, donnerstags 18.00-19.30

Übungsleiterin Basketball Frauen (ab 14), Rondorf, samstags 20.30-22.00

Ihr seid / Sie sind begnadete Hobbyathleten und würden gerne eine dieser Sportarten leiten? Ihnen fehlt der Übungsleiterschein? Wir unterstützen bei der Ausbildung.

Kontakt:

www,tus-rondorf.de

info@tus-rondorf.de

Karl-Heinz Muhs, 0172-1097603