Unternehmer rüsten jetzt um für das neue Jahr

Unternehmer rüsten jetzt um für das neue Jahr
Köln erstickt im Verkehr. Auch Kleinunternehmen bekommen das zu spüren. Schnelle und pünktliche Lieferungen sind nahezu unmöglich, einen Parkplatz vor der Tür des Kunden zu finden, ist ausgeschlossen. In diese Lücke stoßen Lastenräder. Pro Jahr werden etwa 40.000 Exemplare verkauft, davon 70 Prozent mit Elektromotor und die Steigerungsrate ist enorm. Kein Wunder – sie sind praktisch und werden zudem noch vom Staat gefördert. Welche Typen gibt es? Angeboten werden Lastenräder mit zwei oder mit drei Rädern. Zweirädrige Lastenräder sind schneller und leichter als dreirädrige und man kommt besser an Autoschlangen vorbei. Dreirädrige Lastenräder haben dagegen mehr Stauraum und können im Stand und bei niedriger Geschwindigkeit nicht umkippen. Sie sind allerdings langsamer als zweirädrige Lastenräder, und man kommt schlechter Engstellen vorbei. Ebenso muss man sich entscheiden, ob man ein Lastenrad mit oder ohne Elektromotor kauft. Entscheidend ist das eigene Bedürfnis und was man transportieren möchte. Von Kleinersatzteile bis hin zur Gesamtausstattung einer ganzen Baustelle, es liegt am Chef, denn es gibt Räder mit ganz unterschiedlichem Ladevolumen und es gibt für alles eine passende Lösung. Schnell und kostengünstig sind Lastenräder allemal in der Stadt, auch sind sie nicht wesentlich langsamer als Autos. Bei Strecken bis drei Kilometern sind die Fahrtzeiten in etwa gleich, bei Strecken bis 20 Kilometern brauchten Lastenräder häufig nur wenige Minuten mehr. Vom finanziellen Aufwand her schlagen Lastenräder das Auto um Längen. Welche Förderung gibt es? Die Anschaffung von Lastenrädern wird vom Staat gefördert. Die Förderung der Stadt Köln ist mittlerweile ausgelaufen, über eine Verlängerung wird nachgedacht. Weitere Fördermöglichkeiten gibt es vom Land NRW oder vom Bund. Die Förderung kann bis zu 60 Prozent des Kaufpreises ausmachen. Die individuellen Bedingungen auch von Land und Bund findet man auf der Seite der Stadt Köln. Auch die Anbieter von Lastenrädern können hier kompetent beraten. Wo gibt es Lastenräder? In Köln hat sich ein umfangreiches Fachhandelsnetz für Lastenräder etabliert. Ebenso bietet der Fahrradfachhandel ein breites Angebot an Lastenrädern an.