Liebe Schwestern und Brüder, Ihr Pfarrer Oliver J. Mahn informiert… die Corona-Pandemie hat uns weiter fest im Griff. Die Fallzahlen steigen und seit Ende der Woche ist auch Köln mit einem Inzidenzwert von über 50 ein sogenanntes “Risikogebiet”. Entsprechend musste die Stadt neue Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie verabschieden. Detailliert nachzulesen sind die Beschlüsse im Amtsblatt der Stadt Köln.(https://www.stadt-koeln.de/mediaasset/content/pdf13/amtsblatt/amtsblaetter-2020/amtsblatt_76_20201009.pdf?fbclid=IwAR2GUnNlfBZoR5wTCcSyakCic2T03ym5AZ3T4k-qOB5xfeJcqwk4LL_BI4w) Für uns als Gemeinde gibt es weitere Einschränkungen die Gottesdienste betreffend. Es darf weiterhin nicht gesungen werden. Auch das Singen vor der Kirche müssen wir vorerst einstellen. Während der Gottesdienste ist von allen durchgehend eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Alle Details finden Sie im aktuell gültigen Konzept (https://www.melanchthonkirche.de/wp-content/uploads/2020/10/201010_Konzept-f%C3%BCr-Gottesdienst-Version-3.pdf?fbclid=IwAR3Yy6ZFm8NxD6DpxDoFs9XWHGaU2L_Sz7i-bLPYNxeYSyABL8jX8DNxLEY ) für die Gottesdienste unsere Gemeinde. Dabei berufen wir uns weiterhin auf das Papier “Eckpunkte einer verantwortlichen Gestaltung von Gottesdiensten in den Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)”. (https://www.melanchthonkirche.de/wp-content/uploads/2020/06/Eckpunkte_verantwortliche_Gestaltung_von_Gottesdiensten.pdf?fbclid=IwAR0G0iiJH92Y7vLiL7ScsegXMPlGTxP21dl0-P479uawtgz-fPQZSCMGqYk)Wir halten Sie über unsere Kanäle auf dem Laufenden. Bitte informieren Sie sich über die weiteren Entwicklungen.