Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf den Friedhof zum Kaffee trinken…

6. Juli @ 14:00 - 16:00

Der letzte Weg wird in Immendorf neu ausgerichtet und am 6.7. können sich alle Interessierten von 14-16 Uhr bei Kaffee und Kuchen darüber informieren. Pietätvoll soll der Nachmittag verlaufen und doch auch offen mit einer gewissen Fröhlichkeit. Das Sterben gehört zum Leben, und der Friedhof von St. Servatius bietet allen Christen der katholischen Kirchengemeinde eine schöne letzte Ruhestätte. Denn hocherhoben auf dem Hügel neben der St. Servatius Kirche ist dieser einer der letzten im Kölner Raum, der noch als kirchlicher Friedhof genutzt wird. Wie die Kirche steht auch der Friedhof unter Denkmalschutz und bietet neben den charakterlichen Merkmalen eines mittelalterlichen Kirchhofes, der von einer Mauer umschlossen ist, auch ganz moderne Bestattungsformen. Erdbestattungen, Urnenbestattungen, pflegefreie Grabstätten in Baumnähe und als Kombinations-Grabstätte. In Immendorf ist vieles möglich. So sind eine weitere Besonderheit die Ruhestätten für Sternenkinder. „Gott hält Dich in seinen Händen“ und das sternförmig. Liebevoll und bewusst ist diese Gedenkstätte angerichtet, denn der Abschied von seinem Kind ist unendlich wichtig und wird in Immendorf sehr respektvoll begleitet. Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind, können hier einen der schönsten Plätze finden. Die Sternstätte ist auch für Trauernde gedacht, deren Kind schon länger verstorben sind, damit auch ihnen einen Platz zum Trauern ermöglicht wird. Für die Nutzung der Grabstätte werden übrigens keine Gebühren erhoben, da die Kinder immer ein Teil der Gemeinde sind, obwohl es sie den höchsten Preis bezahlt haben, das Leben.

Details

Datum:
6. Juli
Zeit:
14:00 - 16:00

Details

Datum:
6. Juli
Zeit:
14:00 - 16:00