Verlängerung der Stadtbahn nach Rondorf und Meschenich
Start der Online-Bürgerbeteiligung zur Planung der StadtBahn Süd

Am Dienstag, 7. Dezember 2021, haben sich Interessenvertreter*innen aus Rondorf und Meschenich im Rahmen einer Akteurskonferenz über den aktuellen Planungsstand zur Stadtbahnverlängerung nach Rondorf und Meschenich ausgetauscht und den Startschuss für eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit und -beteiligung gegeben.

Dieser Online-Dialog im Rahmen der Planung der Stadtbahnverlängerung nach Rondorf und Meschenich startet am heutigen Mittwoch, 8. Dezember 2021 – die Kölner*innen sind eingeladen, sich zu beteiligen. Bis 22. Dezember 2021 können sie sich auf dem Beteiligungsportal der Stadt Köln unter https://www.meinungfuer.koeln/dialoge/stadtbahn-sued über das Projekt informieren, Fragen stellen und Anregungen einbringen.

Im Zuge der Vorplanung untersuchen aktuell Stadt, Kölner Verkehrs-Betriebe und externe Planer*innen und Gutachter*innen verschiedene mögliche Alternativen für die Strecke zwischen dem Ende der dritten Baustufe der Nord-Süd-Stadtbahn am Verteilerkreis und Meschenich mit dem Ziel, die beste und für Mensch und Umwelt verträglichste Linienführung zu finden. Die Planung wird dabei von einer umfassenden Öffentlichkeitsarbeit und -beteiligung begleitet, um Fragen und Anregungen frühzeitig aufnehmen zu können. Dazu gab es in den vergangenen Monaten bereits Gespräche mit Akteur*innen vor Ort. Zudem hatten Interessenvertreter*innen im Rahmen der gestrigen Akteurskonferenz Gelegenheit, sich ein Bild vom Projekt, den alternativen Linienführungen und der geplanten Öffentlichkeitsbeteiligung zu machen sowie eigene Vorstellungen und Erfahrungen beizusteuern. Nun sind die Bürger*innen gefragt, sich ebenfalls ein Bild von den Planungen zu machen.

Ascan Egerer, Beigeordneter für Mobilität der Stadt Köln, stellt die Bedeutung des Dialogs heraus: „Die StadtBahn Süd macht die umwelt- und klimafreundliche Mobilität attraktiver und komfortabler. Diese wichtige Anbindung im Kölner Süden ist ein Schritt hin zu mehr Lebensqualität in einem wachsenden Gebiet unserer Stadt, den wir mit den Menschen gemeinsam gehen wollen. Ich freue mich, wenn viele Bürger*innen sich beteiligen, denn die Hinweise der Menschen vor Ort helfen uns, die beste Variante zu finden und eine große Akzeptanz des Projekts zu erreichen.“

Die StadtBahn Süd schafft eine schnelle und komfortable Anbindung der südlichen Stadtteile an die Innenstadt und den Hauptbahnhof. Mit der geplanten Stadtbahnverlängerung nach Rondorf und Meschenich werden zukünftig rund 17.000 Bürger*innen an das Stadtbahnnetz angebunden. In den Ortsteilen wird sie für verkehrliche Entlastung und mehr Lebensqualität sorgen.

Ziel ist es, dem Rat der Stadt Köln im Frühjahr 2022 eine Vorzugsvariante zur Entscheidung vorzulegen. Die Öffentlichkeit wird über die Ergebnisse und weiteren Planungen auf dem Laufenden gehalten.

Mehr Informationen zur StadtBahn Süd unter: https://www.stadt-koeln.de/artikel/68749/index.html

(Text:PI/Stadt Köln/rob)