„In der Weihnachtsbäckerei“, „Jingle Bells“ und „Leise rieselt der Schnee“ erwärmte den Gästen das Herz. Das Kapellchen in Weiß war am 3. Advent bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Junge vum Dörp hatten zum kölschen Weihnachtskonzert geladen und viele Bewohner sind der Einladung gefolgt. „Es war wie früher bei der Hausmusik, viele Erinnerungen wurden wach“ so Helene Heidmeier zur Kölner Stadtteilliebe, die so manches Lied leise mitsang.