Weihnachtsmarkt der KFD Frauen Rondorf

1.Advent. War es auch draußen nass, grau und usselig -umso schöner war es im Haus der Familie bei den Damen der KFD Rondorf. Schon beim betreten roch es nach frischen Kaffee. Dazu boten die Damen eine Kaffeetafel die so groß und vielseitig war, das kein Wunsch unerfüllt blieb. Selbst gemachter Bienenstich, saftiger Apfelkuchen, leckerer Käsekuchen und Weihnachtszimt-Torte mischten sich unter Kirsch- und Schokoladenkuchen. Demnach war ja auch klar, das die schön eingedeckten Tische gut gefüllt waren.
Große, kleine, bekannte und neue Nachbarn saßen an einer richtigen Adventskaffee-Tafel und alle unterhielten sich recht redselig.

Im angrenzenden Basar, wurden eine Vielfalt an hochwertigen und modischen Handarbeiten geboten. Gestrickte Mützen, Schal und Socken in allen nur erdenklichen Farben. Hochwertige Ponchos und zauberhafte Kinderkleidung aus der Nähabteilung, fanden schnell glückliche Käufer. Dazu boten die Handarbeitsdamen wunderschöne Tischdekorationen, hochwertige Tischwäsche, modische Tafelläufer, bestickte Stuhlkissen und passende Brötchenkörbe, dazu Adventgestecke die so schön waren, das man gleich alle kaufen wollte. Der bekannte Eierlikör und die Suppengewürzmischungen waren wie immer der Renner.
War wohl auch nicht so viel los, bedingt des Ausweich-Quartier, waren alle zufrieden und glücklich. Ein Basar im
Veedel Rondorf der zu den Besten im Stadtgebiet gehört.