Frischer Grünkohl und Feldsalat, Mistelzweige und hausgemachte Plätzchen, ein leckeres Likörchen und Holzhäuser mit brennenden Schornsteinen all das fand man am Samstag vor dem dritten Advent auf dem Weihnachtsmarkt an St Blasius. Selbstgestrickte Socken, Mützen, Schals und wunderschöne Kinderschürzen, blinkende Weihnachtsbäumchen und weihnachtliche Basteleien präsentieren die Damen des Kindergartens. Beim bestaunen der Waren und kosten der Produkte erklang Hausmusik und ein vertrauter Austausch der Nachbarschaft, denn in Meschenich wird ALLES noch im Dorf produziert. So backten die Dorffrauen die Reibekuchen und die Herren schenkten den Glühwein aus. Auch im Bastelraum war sich jeder vertraut und alle freuten sich gemeinsam, weihnachtliche Geschenke zu erstellen. Sind angrenzend an die Kirche auch die belebte Hauptverkehrsstraßen war auf dem Weihnachtsmarkt eine gewisse Ruhe und Weihnachtsstimmung zu spüren.