„Wer erklärt mir mein Handy?“
Ein Gemeinschaftsprojekt der SeniorenNetzwerke Raderberg und Bayenthal,
Schülerinnen und Schüler helfen Seniorinnen und Senioren bei allen Fragen zum Handy, Tablet und Smartphone.
Mit Geduld, Kompetenz und Spaß erklären Jugendliche Älteren wie man den digitalen Impfpass nutzen kann, Bilder per WhatsApp verschickt, mit Videotelefonie per Skype und Zoom umgeht oder einfach die ersten Schritte mit dem neuen Smartphone lernt.
Das Angebot findet 14-tägig montags von 16.15 bis 18.00 Uhr in Raderberg statt, das nächste Mal am 06. September.
Die Beratung erfolgt wegen Corona im 1:1-Kontakt – natürlich unter Einhaltung der Hygiene- schutzmaßnahmen.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unter 0163 1613565 notwendig.