WiSü hilft SchülerInnen beim Distanzlernen

Bereits seit Mitte Januar läuft das aktuelle Projekt von WiSü-Willkommen im Rheinbogen e.V., um SchülerInnen beim Distanzlernen zu unterstützen. Und es läuft gut, denn der Bedarf ist groß. Ehrenamtlich Tätige bieten entweder präsent (1zu1) oder digital ihre Hilfe an, wo die SchülerInnen alleine nicht zurechtkommen. Koordiniert wird das Ganze von Dr. Ellen Behnke und Monika Wilke auf dem Gelände der WiSü im Bürgertreff X auf der Eygelshovener Str. 33. Platz ist hier natürlich ausreichend vorhanden, um die Coronabestimmungen einzuhalten. Auch sammeln die Damen weiter Laptops mit Windows 10 und Kamera, um diese an Kinder weiter zu geben. Wer Lust hat, sich zu engagieren, kann sich gerne melden.  www.wisue.de