Wer sind Sie? Erzählen Sie uns bitte etwas über sich.
Ich bin Wolfgang Behrendt, lebe seit meiner Geburt vor 50 Jahren in Rodenkirchen. Habe 4 Kinder. Verdiene meinen Lebensunterhalt im Einzelhandel und bin an verschiedenen Stellen ehrenamtlich im öffentlichen Leben tätig.

Was verbindet Sie mit dem Kölner Süden?
Hier komm ich her …. hier bin ich geblieben

Wo ist Ihr Lieblingsveedel und warum?
Für mich gibt es kein anderes !!

Was können Sie zur Vergangenheit im Kölner Süden sagen?
Bisher fühlte ich mich gut aufgehoben

Sind Sie ein Karnevalsfreund, mögen Sie die fünfte Jahreszeit und verkleiden Sie sich? Wenn ja als was…
eher nicht.

Sind Sie in einem Verein oder engagieren sie sich ehrenamtlich?
Ich engagiere mich überall da, wo man die Möglichkeit hat etwas zu bewegen. Ich bin im Vorstand zweier Vereine.

Wo finden Sie es richtig schön im Kölner Süden? Wo halten Sie sich gerne auf?
Am Sandstrand, Im Fobo

Was gefällt Ihnen im Kölner Süden überhaupt nicht? Was nervt? Wo sind für Sie Schandflecke?

Wo ist Ihr Lieblingslokal und warum?
La bueno Tavola …. und warum ???? Ist halt so.

Was fehlt Ihnen im Kölner Süden?
Die Unabhängigkeit von Köln … ich möchte die Postleitzahl 5038 Rodenkirchen wieder zurück.

Und was finden Sie ist einzigartig hier?
Die intakte dörfliche Struktur, mit ihrem intakten Sozialleben und dem funktionierenden Einzelhandel gepaart mit der Nähe zur Großstadt (wenn man bei Köln davon sprechen mag)

Über wen, würden Sie gerne etwas aus dem Kölner Süden erfahren?
Über die unbekannten Menschen, ohne die unserer Veedel nicht so gut funktionieren würde

Welche Worte würden Sie gerne den Menschen mit auf den Weg geben?
Tue recht und scheue niemand ….. das hat mir meine Oma mitgegeben.

Und was sind Ihre Zukunftsgedanken an Ihr Stadtgebiet?
Mit ein bisschen Verstand kann man überall noch was verbessern…