Die Bäume brauchen Wasser und der Bürgerverein wird aktiv.

Einen kurzen Bericht finden Sie auf der Website des Allgemeinen Bürgervereins Zollstock.

Aber die Bäume sind immer noch durstig, auch wenn der eine oder andere Regenschauer niedergegangen ist.

Darum ziehen die motivierten Gießkännchen erneut los, um Zollstocker Bäume zu gießen.

Am Mittwoch, dem 29.7. treffen wir uns um 18:00 Uhr an der Ürziger Straße Ecke Graacher Straße.

Hier sind besonders viele frisch gepflanzte Bäume, die sehr empfindlich auf die Trockenheit reagieren.
Der Bürgerverein Zollstock freut sich auf zahlreiche Helferinnen und Helfer mit Gießkannen und Eimern!
Bei Regen wird die Aktion verschoben.

Mithilfe von Stadt und RheinEnergie können über ein Steigrohr kostenlos Wasser aus den Hydranten bezogen werden. Die Aktion ist in Kooperation mit dem Bürgerverein Raderberg und -Thal e.V. mit dem wir sich das Equipment geteilt.