Zwei neue Grundschulen in Köln

Erziehungsberechtigte entscheiden über die Schulart

Der Rat der Stadt Köln hat die Errichtung zweier neuer städtischer Grundschulen in den Stadtteilen Junkersdorf und Marienburg zum 1. August 2023 beschlossen. Für die neue dreizügige Grundschule entsteht gerade in der Alfons-Nowak-Straße 2, Köln-Junkersdorf, ein Schulneubau. Die neue dreizügige Grundschule in Köln-Marienburg ist an der Gaedestraße 31 im Bau. Der Schulbetrieb an beiden Standorten wird zum Schuljahr 2023/2024 aufgenommen.  

Erziehungsberechtigte, für deren Kinder ein Besuch dieser beiden Schulen in Frage kommt, können die Schulart der entstehenden Schulen bestimmen. Um darüber abstimmen zu können, ob eine Gemeinschaftsgrundschule, eine katholische oder evangelische Bekenntnisschule entstehen soll, müssen die Erziehungsberechtigten im Abstimmungsverzeichnis eingetragen sein. Das ist bei Familien der Fall, deren Kinder im Einzugsbereich gemeldet und zum Schuljahr 2023/24 eingeschult werden. Sie erhalten vom Amt für Schulentwicklung eine persönliche Einladung zur Abstimmung per Post.  

Erziehungsberechtigte, die kein persönliches Anschreiben erhalten haben und deren Kind für den Besuch der Schule in Frage kommt, können während der Auslegung des Abstimmungsverzeichnisses unter Vorlage ihres Personalausweises und der Geburtsurkunde des Kindes (Stammbuch) die Eintragung in das Verzeichnis beantragen.  

Das amtliche Abstimmungsverzeichnis für die neue städtische Grundschule in Junkersdorf wird im Schulhaus am Donauweg 30, 50858 Köln (Nebenstelle der Ildefons-Herwegen-Schule), zu folgenden Zeiten ausgelegt:

Donnerstag, 12. Mai 2022, 8.30 bis 10.30 Uhr

Freitag, 13. Mai 2022, 12 bis 14 Uhr

Montag, 16. Mai 2022, 14 bis 16 Uhr  

Im gleichen Gebäude findet die geheime Abstimmung zu folgenden Zeiten statt:

Freitag, 20. Mai 2022, 8.30 bis 12 Uhr

Montag, 23. Mai 2022, 12 bis 16 Uhr

Dienstag, 24. Mai 2022, 12 bis 16 Uhr  

Das amtliche Abstimmungsverzeichnis für die neue städtische Grundschule in Marienburg wird im Bürgeramt Rodenkirchen, Haus 1, Industriestraße 161, zu folgenden Zeiten ausgelegt:

Donnerstag, 2. Juni 2022, 8.30 bis 10.30 Uhr

Freitag, 3. Juni 2022, 12 bis 14 Uhr

Dienstag, 7. Juni 2022, 14 bis 16 Uhr  

Auch die geheime Wahl findet dort statt und zwar jeweils am:

Montag, 13. Juni 2022, 8.30 bis 12 Uhr

Dienstag, 14. Juni 2022, 12 bis 16 Uhr

Mittwoch, 15. Juni 2022, 12 bis 16 Uhr  

Zu der geheimen Stimmabgabe müssen Stimmberechtigte ihren Personalausweis mitbringen. Für jedes Kind kann ein Stimmzettel ausgefüllt werden.

(Text: PI/Stadt Köln/Nicole Trum)