Beiträge

Zusammen ist Vieles möglich.

Vielen, vielen lieben Dank.

Was sind WIR ein tolles Stadtgebiet. Heute ging unsere gemeinsame Sammelaktion „Pflege- und Hygieneartikel für die Bedürftigen der Stadt“ zu Ende.

Tütenweise wurden unzählige Pflegeartikel zusammengetragen für Juttas Suppenküche e.V., die Seniorenhelfer und das Jugendzentrum in Köln-Meschenich. Auch wurden eine Vielzahl an hochwertig und gut überlegt/gefüllte Kulturtaschen mit tollen Worten an uns überreicht, die nun zeitnah über „Freunde der Kölner Straßen und Ihrer Bewohner e.V.“ auf die Reise gehen.

Ich bedanke mich bei ALLEN, die sich beteiligt haben, um Menschen beizustehen, denen es nicht so gut geht und sich doch pflegen wollen.

Auch möchte ich mich bedanken bei Hans Sorger für die schöne Oster-Ape, vielen Dank an Lotto Kluth in Zollstock und an Mo vom Galestro in RoKi für Eure Unterstützung als Annahmestelle. Ich „danke“ Miriam Barmann, Helmut Bruegelmann und Hans Sorger für den schönen Tag und hoffe, dass wir auch diese Aktion für die Zukunft integrieren können.

Damit es im Winter heißt: Wir sammeln gemeinsam „Winterjacken“ (Schals, Mützen und Handschuhe), um Wärme zu spenden und im Frühling bitten wir um „Pflege- und Hygieneartikel“ für die Bedürftigen der Stadt.

Ich möchte Ihnen nun „frohe“ Ostern wünschen und hoffe, dass auch wir langsam den Sieg des Lebens über den Tod und den Virus feiern können. Ich hoffe, dass unsere Türen bald wieder aufgehen, wir uns mit einem Lächeln treffen und sagen „schön Dich zu sehen“.

Bis dahin bleiben Sie bitte gesund, fröhlich sowie zuversichtlich und handeln Sie bitte weiter nach den AHA- Regeln mit der Erweiterung der regelmäßigen Tests und des Impfens. 

Und natürlich bitte ich darum, schauen Sie auf Ihr Veedel, denn dort wird jeder einzelne gebraucht.