Musik in den Häusern der Stadt

Bei Musik in den Häusern der Stadt (1.-7.11) bieten Gastgeber in einzigartiger Atmosphäre dem musikalischen Nachwuchs sowie etablierten Musikern eine Bühne und das in einer ganz besonderen Art. Bei diesem Festival verwandeln sich nämlich Wohnzimmer, Außenbereiche und Privathäuser sowie Lofts, Ladenlokale, Fabrikhallen und Foyers in abwechslungsreiche Konzertbühnen und bieten kulturbegeisterten Menschen somit einzigartige Konzert-Erlebnisse und etwas Abenteuer. Aber nicht nur die musikalische Vielfalt, die Förderidee und die persönliche Note machen den außergewöhnlichen Charme aus: Musik in den Häusern der Stadt ist die sichtbare Plattform der Kulturförderung auf bürgerschaftlicher Ebene und regt zum Netzwerken an. Alle Orte und weitere Informationen entnehmen Sie www.kunstsalon.de. Der Vorverkauf fängt übrigens am 26.9. an und, wie bekannt, sollte man sich zeitnah um Karten kümmern.