St Martin- Lichterfest oder Laternenzug

Eigentlich ist es alles dasselbe und es gibt keinen Unterschied, hat nur manchmal einen anderen Namen. Wir möchten darauf nicht weiter eingehen, freuen uns eher darüber, dass für unsere Kinder diese schöne alte Tradition noch erhalten bleibt. Denn es ist jedes Jahr ein Fest seine eigene Laterne zu basteln, als Gruppe zu vertreten und von Haustür zu Haustür zu gehen. Auch ist es nach unserer Meinung wichtig, von St. Martin und seiner edlen Tat zu berichten. Gerade wo die Welt menschlich kälter wird, ist ein solches Fest eine gute Möglichkeit die Nächstenliebe zu leben. Darum gehen immer mehr Kinder- Einrichtungen in dieser Zeit auf Themen des teilen ein. Auch wird das Gemeinschaftsgefühl zu diesem Fest wieder sehr deutlich. Gemeinsames basteln, gemeinsames singen und musizieren, das Martinsspiel, der Laternenzug und das Martinsfeuer sowie die Elternbeteiligung ist gerade im November immer ein High-Light. Übrigens viele Bürger ohne Kind, freuen sich auch immer daran und schmücken extra ihre Fenster und kaufen ordentlich Süßigkeiten bwz. Äpfel und Mandarinen ein. Darum bitten wir, teilen Sie uns bitte mit, wann Ihr Fest in Kindergarten und Schule ist und wo ihre Wegesstrecke verläuft, dann setzten wir es in unseren Kalender und schaffen dadurch eine gute Informationsquelle.