…..

40 Jahre Hundeparadies Rodenkirchen – das größte Geschenk wäre ein neuer Standort

Waschen, Schneiden, Föhnen sowie Hundefreunde Treffen und bei Sabine übernachten, all das ist im Hundeparadies Rodenkirchen möglich. Sie liebt Hunde und die Hunde lieben sie. Darum sind nun viele Hundebesitzer in Aufregung. 22 Jahre waren die Walkes auf der Sürther Straße und nun soll das Familienunternehmen wegen einem Eigentümerwechsel der Immobilie weg, obwohl es niemals Schwierigkeiten mit dem Vermieter gab. Nun hoffen alle auf einen tierlieben Vermieter oder Verkäufer im Stadtgebiet, denn Sabine Walke möchte sich nun natürlich verbessern und den Hunden am liebsten eine grüne Außenfläche bieten. Ihr Traum wäre ein kleines Haus oder eine Immobilie mit der Möglichkeit eines Hunde- Außenspielplatzes. Sollten Immobilienbesitzer Angst vor Hundegebell haben, ist diese Sorge unbegründet. Frau Walke achtet darauf sehr, da auch sie dieses als unangenehm empfindet. Auch vom Veterinäramt und vom Ordnungsamt wurde für gut empfunden wie Frau Walke dies unter Kontrolle hat.  Sollten Sie ein tierisches Herz haben, unter 0221-393775 freuen sich viele über Ihren Anruf.

25 Jahre Ihr Optiker für Rondorf und Region

Stolz berichten Daniela Neuhaus und Joachim Buchmüller: „Seit 25 Jahren beraten und betreuen wir unsere Kunden rund um das gute Sehen und Aussehen. Wir stehen für Sie 6 Tage die Woche fachlich kompetent, ausgestattet mit dem neusten technischen Gerät bereit, um Ihre Wünsche rund um Brillen, Kontaktlinsen, Sonnenbrillen, Sportbrillen und vergrößernde Sehhilfen zu erfüllen.“ Für die ausführliche Beratung, den außergewöhnlich guten Service, die große Fassungsauswahl und herausragende handwerkliche Qualität sind weit über die Grenze von Rondorf bekannt. Selbst Sonderwünsche können in der hauseigenen Werkstatt berücksichtigt werden. Denn eine Brille ist für sie ein Teil Ihrer Persönlichkeit. „So individuell wie Ihr Gesicht sollte die Brille sein“, so die Optiker und so wundert es hier keinen, dass ihre Kunden oft verschiedene Sehhilfen tragen. Mal modisch, mal klassisch, mal ganz ausgefallen. Die Sichtbar finden Sie gleich auf der Rodenkirchener Straße 158 im Ärztehaus. Eins ist übrigens noch zu erwähnen, die Sicherheit zur Coronazeit wird hier besonders großgeschrieben. www.sichtbar-optik.de

Wer regelmäßig in Sürth ist, dem sollte aufgefallen sein, hier ist einiges in Frauenhand. Nicht nur das unzählige Firmen von Frauen geleitet werden, auch kümmern sich hier auffallend viele Frauen um das Allgemeinwohl. Sie engagieren sich im Dorfverband, bei der Jugend, im Sport und bei den Senioren. Die Sürther Floras z.B. gießen und halten hier den Marktplatz attraktiv und die Boule-Spielerinnen, die sich liebevoll Bouletten nennen, treffen sich hier ebenfalls regelmäßig. Auch gibt es eine tolle Kinderkrabbelgruppe und ein lebhaftes Kinder-WhatsApp-Netzwerk im Sürtherfeld. In Sürth scheint es, wirft man eine Frage in den Raum, weiß irgendeine „Frau“ eine Antwort.

Schnell, aktuell und lokal – so kennt Ihr die Kölner Stadtteilliebe. Auf facebook laufen die Informationen noch ein wenig schneller, da dort ein großes Netzwerk aktiv ist. Gerade in der jetzigen Situation ist es wichtig für alle, sich auszutauschen und zu wissen, was geht. Wer liefert was? Wo bekomme ich was? Wie komme ich an das Menü aus meinem Lieblingsrestaurant? Wie sind die Öffnungszeiten? Bei uns auf facebook natürlich unter gleichem Namen „Kölner Stadtteilliebe“ sind Unmengen an Informationen zu finden. Was eben noch ganz oben stand, kann in wenigen Minuten nach unten wandern, weil sich die Nachrichten oft überschlagen. Hier werden die unterschiedlichsten Dinge ausgetauscht und viele Bildnachrichten und News als Kurzfilm sind zu finden. Auf facebook kann sich jeder beteiligen. Gleich ob er schweigend etwas lesen möchte oder aktiv kommunizieren und diskutieren will. “Unter uns“ sind wir auf facebook , überall sichtbar und dort einer der beliebtesten Gruppen bzw. Seiten, denn beides haben wir. Kurze, knackige Informationen – ständig aktualisiert. Wenn Ihr mehr wissen wollt, besucht uns einmal dort, Ihr werdet begeistert sein, was in unserem Stadtgebiet so alles passiert. Hier findet Ihr alle Infos, die Ihr braucht. Ob Termine, Adressen, Tipps, Aktuelles, Klatsch- und Tratsch, Männer, Frauen, Familien und vieles mehr in aller Ausführlichkeit. Wir freuen uns auf Euch – wo auch immer wir uns treffen! 

Die Sommerferien liegen gerade hinter uns und schon am 22.September heißt es, es ist Herbst. Die Bäume werden ihr Laub verfärben, es abwerfen und die kalte Jahreszeit zieht ein. Auch wird der Wind stärker und für viele Familien beginnt jetzt die Zeit, bunte Drachen steigen zu lassen. Für viele Menschen ist der Herbst der Start der Traditionen, Feste und Feiertage. Kürbisse, Wild, Gänse sowie Spekulatius und die ersten Veranstaltungen werden ihren Einzug halten. So bietet das Bürgerhaus Stollwerk, sofern es die Corona-Bestimmungen zulassen, ein unglaublich breit aufgestelltes Programm an: Kabarett, Comedy, Theater und Musik. Auf der Internetseite ist natürlich alles zu finden. Auch Literamus.de, der Förderverein der Stadtbücherei Rodenkirchen, hofft am 23. 9., die Lesung aus dem Briefwechsel zwischen Harold Nicolsen und Vita Sackville-West gelesen von Ellen Gödde und Jost Meyer stattfinden zu lassen; Dr. Cornelius Steckner blickt der nächsten Geschichtswerkstatt „Rodenkirchen erinnert sich“ am 21.10 recht zuversichtlich entgegen. Industriestandort Rodenkirchen und Rathaus, 1967 erbaut und mit dem Architekturpreis der Stadt Köln ausgezeichnet, wird das Thema sein.  Hoffnungsvoll ist man auch für den 18. 11, wenn es heißt,

Mörderische Schwestern, Ladies Crime-Night. Acht Autorinnen und eine Chansonette auf kriminellen Abwegen. BLUE:NOTES Jazz im tiefen Kölner Süden startet auch wieder im Bistro Verde mit seinen großartigen Konzerten und im COMEDIA Theater heißt es täglich Vorhang auf für Groß und Klein.

Viele Termine finden Sie auch in unserem Kalender auf www.koelner-stadtteilliebe.de

Stress im Job sowie auch persönliche Probleme nehmen stetig zu und führen immer häufiger dazu, dass die Arbeitsproduktivität leidet – mit drastischen Folgen: Mit rund 45 Prozent sind psychische Erkrankungen heute der Hauptgrund für Frühberentungen aufgrund von Erwerbsminderung. Als Modellprojekt der Förderinitiative „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – rehapro“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt Blaufeuer Menschen mit psychischen Belastungen darin, sich langfristig zufriedener, gesünder und leistungsfähiger am Arbeitsplatz zu fühlen. Das umfassende Beratungsangebot für Arbeitnehmende startet am 1. Oktober an insgesamt drei Standorten in den Regionen Köln, Nürnberg und Berlin.
Der Druck wächst! Das macht sich nicht nur im Gesundheitsstatus Arbeitnehmender bemerkbar, die von belastenden Situationen am Arbeitsplatz oder privaten Herausforderungen betroffen sind und aufgrund von Leistungseinbußen um ihren Arbeitsplatz bangen. Auch Arbeitgeber:innen bekommen die organisatorischen und wirtschaftlichen Konsequenzen deutlich zu spüren. Insbesondere psychische Erkrankungen führen zu einem hohen Produktivitätsverlust und gehören deshalb zu den teuersten Krankheiten2! Obwohl der Bedarf steigt, werden bestehende Rehabilitations-Angebote von Betroffenen häufig erst spät oder gar nicht in Anspruch genommen. Das kostenfreie, unabhängige, persönliche und lösungsorientierte Angebot von Blaufeuer setzt auf eine frühzeitig beginnende Begleitung und Ganzheitlichkeit. Damit hebt sich Blaufeuer von bestehenden Angeboten deutlich ab. Die Blaufeuer-Klient:innen werden durch die gezielte Förderung ihrer eigenen gesundheitlichen Ressourcen nachhaltig für die Bewältigung von anhaltenden Belastungssituationen gestärkt. Die Leistungen bestehen aus:
 Informationen über passgenaue Präventionsangebote und Selbsthilfegruppen,
 Unterstützung bei der Antragstellung z.B. für eine medizinische Rehabilitation und der
 Orientierung bei der Suche nach einem geeigneten Facharzt oder Psychotherapeuten.
Arbeitnehmende wie auch Arbeitgeber:innen zählen zu den Profiteuren des umfassenden Angebots, das Betroffene bei Bedarf über einen Zeitraum von bis zu 18 Monaten unterstützt.
Namensgeber für das Projekt ist ein Begriff aus der Schifffahrt. Mit einem Blaufeuer ist das Leuchtsignal bezeichnet, das ein Schiff im Dunkeln aussendet, wenn es die Orientierung verloren hat. So wird ein:e Lots:in herbeigerufen, um es in den sicheren Hafen zu begleiten. Möglichst vielen Menschen in belastenden Situationen wird Blaufeuer in diesem Sinne künftig mit Beratung, Begleitung und Koordination zur Seite stehen – um sie zurück zu gesteigerter Lebensqualität und mehr Wohlbefinden zu lotsen!
Weitere Informationen finden Sie unter www.blaufeuer.info

(Text: Blaufeuer)

Endodontologie Köln - Zahnarztpraxis Dr. Dr. Lingohr und Kollegen - Wurzelkanalbehandlung
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Dr. Dr. Thea Lingohr MSc.

Zahnärztin und Oralchirurgin
Bonner Str. 207
50968 Köln

Telefon: 0221 9345451
Telefax: 0221 9345575

E-Mail: service@dr-lingohr.de

Homepage: https://dr-lingohr.de

Zuhören heißt es nicht direkt für unsere Kunden, sondern zuerst für uns selbst. Nur mit einer eingehenden Bestandsaufnahme, zielgerichteten Tests und der Abfrage von Alltag & Verhaltensweisen findet man die optimale Hörlösung.

Dafür nehmen wir uns Zeit und auch mehrere Termine für die Anpassung und Optimierung Ihres Hörerlebnisses. Sprechen Sie uns an – wir hören zu!

Wir verstehen Ihre Bedürfnisse und begleiten Sie individuell, sensibel und mit persönlichem Engagement auf Ihrem Weg zum verbesserten Hören. Aus diesen Gründen wird die Auswahl der Geräte bei uns auch nicht von Margen oder Provisionen, sondern von Ihren Bedürfnissen bestimmt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Die Hörakustiker
Gunnar Klee & Timo Schmidt GbR
Rodenkirchener Straße 160
50997 Köln

T. 02233-7131507
F . 02233–7131508
rondorf@diehörakustiker.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 9:15 – 13:00 Uhr und
14:00 – 18:00 Uhr
Sa. 10:00 – 13:00 Uhr

  • Parkplatz am Ladenlokal
  • Barrierefrei
  • Modernste Messverfahren
  • Lauheitsskalierung
  • Perzentilanalyse
  • 3D-Scanverfahren
  • Audiomanufaktur Reinhörstudio
  • Servicegarantie und -versprechen
  • Reinhörstudio