Ehrenamt

Hier finden Sie alles rund um das Ehrenamt in den Stadtteilen des Kölner Südens.

Unter der Rubrik Ehrenamt finden Sie vieles rund um das Thema „Heden bitte melden “ in den Stadtteilen des Kölner Südens.

Ehrenamt und Freiwilliges Engagement im Sport
Der organisierte Sport lebt vom freiwilligen Engagement vieler Menschen, ob jung oder alt. Ohne das Ehrenamt kann der normale Breitensportverein nicht existieren.

Kinder und Senioren brauchen Unterstützung
Der Kindergarten, die Schule, die Senioren- Einrichtungen brauchen ebenfalls Unterstützung. Wenn Sie sich in diesen Bereichen sehen – fast alle suchen händeringend Hilfe. Ein kleiner Anruf bei den Leiterinnen und Leitern und schnell wird bestimmt etwas Entsprechendes gefunden.

Tiere
Auch das Tierheim kann nur existieren, wenn Sie Unterstützung bekommen. Ein Spaziergang mit dem Hund, ein Spieleinheit mit der Katze oder das streicheln der Hasen…

Karneval und Brauchtum
Ist eine völlig ehrenamtliche Angelegenheit, jeder Verein freut sich über tatkräftig Unterstützung.

Stiftungen und soziale Vereine
Leben vom „Gemeinsam“, auch hier findet man eine wertschätzende Möglichkeit sich einzubringen.

Grünfläschenpflege, Allgemeinheitsunterstützung
Baumpaten,  Blumenpflege oder Spielplatzpaten sehen Sie sich in der Natur, auch darin kann sich jeder ehrenamtlich betätigen.

Wenn auch Sie etwas bieten oder suchen, dann schreiben Sie uns doch bitte unter mail@koelner-stadtteilliebe.de

Lust auf Gesellschaft“ ist ein Stadtteil- und altersübergreifendes Projekt. Das Projekt wird in Kooperation mit dem Seniorennetzwerk Rodenkirchen Sprecherinnen Monika Arndt und Marlies Marks durchgeführt. Bitte melden Sie sich für Rodenkirchen unter folgender Telefonnummer: 0178 8950460 Die ersten Kontakte sind schon vermittelt. Wir hoffen, dass wir weitere Gleichgesinnte miteinander vermitteln dürfen und freuen uns über […]

Team von RADERBERG und -THAL e. V. informiert: Wie im letzten Jahr werden wir auch in diesem Sommer wieder die Bäume im Veedel mit Wasser versorgen. Wir melden uns rechtzeitig mit konkreten Terminen und Orten, an denen wir mit dem Standrohr sein werden und Unterstützung brauchen.Also stell schonmal Gießkanne und Eimer bereit!

Team von RADERBERG und -THAL e. V. informiert: Unsere erste Aufräumaktion im Vorgebirgspark hat sich gelohnt und nebenbei viel Spaß gemacht! Im Rahmen der Aktion „Kölle putzmunter“ legen wir deshalb nochmal los. Mach mit! Wir treffen uns am Samstag, den 29. Mai um 15 Uhr am Parkeingang an der Ecke Kreuznacher Straße / Kierberger Straße […]

Team von RADERBERG und -THAL e. V. informiert: Endlich mal wieder ausgelassen feiern. Tanzen bis spät in die Nacht – warum eigentlich nicht!? Gemeinsam mit der Philippus-Gemeinde machen wir es möglich: mit einerOnline-Tanzparty am 15.5.2021 um 20 Uhr. Getanzt wird zwar zu Hause, aber per Zoom sind alle miteinander verbunden.Egal ob alt oder jung, alleine oder […]

„Eigentlich hatte ich einfach Spaß daran, Schmetterlinge zu falten“, erinnert sich Miriam Barmann an ein kleines Hobby, aus dem ein großes Hilfsprojekt mit einem gerissenen Weltrekord entstehen sollte. Auf kleinen viereckigen Notizzetteln brachte sie Muster auf und faltete daraus kleine Schmetterlinge, die sie zunächst verschenkte. Doch die Nachfrage wurde immer größer, zugleich drohte im normalen […]

Ausgetrickst? Nicht mit uns! – Ein Film vom FWT Altentheater und der Polizei KölnDieses Video ansehen auf YouTube.  

Mit einem außergewöhnlichen Spendenbetrag möchte der Online-Fotoservice Pixum im Namen seiner Kunden dort helfen, wo Menschen jeden Tag einen besonderen Einsatz gegen die Folgen der Corona-Pandemie leisten. Im Rahmen der Aktion “Pixum.Kunden.Spenden.” überreichte Holger Plorin, Mitglied der Geschäftsleitung von Pixum, nun einen Scheck über 9.999 Euro an Holger Baumann, Geschäftsführer der Kliniken Köln. Jeweils 3.333 Euro kommen somit den drei […]

Maschine kaputt – ab in den Müll und neu kaufen? Viele reden von der Wegwerfgesellschaft. Ist ein Teil defekt, ab in den Müll und schnell was Neues gekauft, am besten noch im Internet bestellt. Hört sich einfach an, aber kann ins Geld gehen und ist für die Umwelt fatal. Dem stellt sich ein immer weiterwachsender […]

Sind wichtig und zurzeit ausgebremst Schützen-, Kegel- und Fußballverein, Freiwillige Feuerwehr, Karneval, Krabbelgruppe und Nachbarschaftshilfe: In Deutschland gibt es so viele Vereine wie noch nie. Verrückt, fast jeder zweite Mensch ist Mitglied eines Vereins und doch fehlen viele Ehrenamtliche an der Spitze. Hat sich auch einiges verändert, hat das gesellschaftliche Zusammenkommen gleicher Interessen und Ziele […]

Die KVB wird ab Montag, 19. April, in Abstimmung mit der Stadt Köln das Angebot der Busfahrten im Schülerverkehr wieder deutlich ausweiten. Über die 60 zusätzlichen Fahrten hinaus, die die KVB grundsätzlich jeden Tag im Schülerverkehr anbietet, finden täglich auf 24 Linien weitere 142 Fahrten privater Unternehmer statt. Auf diese Weise soll die Situation auf […]

Hilfe für i-Dötzchen 2021 Der Weißer Rheinbogen Stiftung sind Kinder wichtig, darum haben sie zur Hilfe aufgerufen, um bedürftigen Familien mit Kindern beizustehen,deren Einschulung in den vier Grundschulen in Rodenkirchen, Weiß und Sürth im Herbst 2021 bevorsteht. Geholfen wird ausschließlich Kindern, deren Eltern unverhofft in eine Notlage oder auf Sozialhilfe angewiesen sind. 50,00 € in […]

Lesementor/innen für unsere Kölner Pänz gesucht – mit digitaler Qualifizierung Die Schulen sind mal offen, mal geschlossen, Homeschooling ist auf dem Stundenplan, die dringende Leseförderung entfällt ganz oft und die Bildungsdefizite werden kontinuierlich größer. Dem möchte LESEMENTOR Köln entgegenwirken und die Lese- und Schreibkompetenz für Kinder und Jugendliche stärken. 1:1 lautet das Prinzip von LESEMENTOR […]

Es gibt viel Gutes, Hauptsache man tut es. Das dachten sich auch einige Zollstocker, als das Thema Impfen begann und sie mitbekamen, dass einige ältere Personen in ihrem Stadtteil damit große Schwierigkeiten haben. Sie gründeten kurzerhand ein tolles, ehrenamtliches Netzwerk, um zu helfen. Nun können sich alle Senioren, die Unterstützung brauchen, von Montag – Freitag […]

Ich starte wieder eine Sammelaktion, diesmal geht es um Hygiene-Artikel jeglicher Art, für die bedürftigen Menschen unserer Stadt. Ich hoffe, es werden viele Produkte zusammen kommen, um Menschen beizustehen, denen es nicht so gut geht und sich doch pflegen wollen. Und so freue ich mich, das sich das Galestro- Café auf dem Maternusplatz in Rodenkirchen […]

Literamus – der Verein zur Förderung der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen hat nicht nur vor Jahren deren Schließung verhindert, er sorgt auch immer wieder für überraschende Impulse. Im Oktober, als die Bibliothek noch ein bisschen ging, hatte das Kreativteam eine Idee: Warum nicht Lieblingsbücher online vorstellen und zur Ausleihe bereitstellen lassen? Gesagt, getan. Kaum waren die ersten […]

Hallo ihr Lieben. Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür. Zeit zur Ruhe zu kommen nach der Hektik der Vorweihnachtszeit. Vielleicht mit ein paar Spaziergängen? Der Friedenspark in der Südstadt bietet sich an, und genau hier am Fort gibt es einen kleinen Platz der schön zum Thema Frieden passt. Das „John Lennon“-Denkmal. Wer kennt nicht seine Friedenshymne […]

Aufruf der WISÜ:Für unser neues Angebot „Hilfe bei Aufgaben im Home-Schooling“ während der coronabedingten Schulsituation suchen wir gebrauchte, aber noch voll funktionstüchtige Laptops. Vielleicht haben Sie oder habt Ihr ja ein Gerät zu Hause stehen, das keiner mehr wirklich braucht. Wir würden uns freuen!Ellen Behnke und Monika Wilke WiSü-Orgateam Bitte Nachricht an info@wisue.de oder telefonisch […]

Der digitale Bürgertreff mit Manfred Giesen, neuer Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Rodenkirchen, traf auf große Resonanz. Am Abend des 7. Januars waren rund 80 Gäste an 72 Bildschirmen dem Zoom-Bürgertreff der Bürgervereinigung Rodenkirchen zugeschaltet. Trotz der großen Teilnehmerzahl war eine gute Diskussion möglich. Die Rede-Disziplin war ausgezeichnet. Da nicht alle Themen, die Bürger des Bezirks Rodenkirchen […]

Der neue Trend Ich besuche dann mal meine Oma und mache ihren Garten Man kann ja von der neuen Jugend heute halten, was man will, doch eins machen sie auf jeden Fall super, sie schauen hin statt weg und haben die Friedhofskultur für sich entdeckt. Friedhöfe sind nämlich grüne Oasen und nicht nur Orte für […]

Kostenloser Online-Zugang für die Stadtbibliothek Köln während des Lockdowns Alle Einrichtungen der Stadtbibliothek Köln sind seit Mittwoch, 16. Dezember 2020 und noch bis mindestens einschließlich Sonntag, 10. Januar 2021, geschlossen. Trotzdem sind die vielfältigen digitalen Angebote der Stadtbibliothek natürlich weiterhin von zuhause aus nutzbar. Das gilt auch über die Weihnachtsfeiertage und zwischen den Jahren – […]

Leider wird in diesem Jahr das „Sommerfest im Winter“, welches das Männer-Quartett „Frohsinn“ in den letzten Jahren als ein kleiner Weihnachtsmarkt Köln rund um die alte Dorfschule in Immendorf veranstaltet hat, in diesem Jahr aufgrund der Corona Verordnungen und der daraus resultierenden Bestimmungen nicht stattfinden. Der Chor aus dem Kölner Süden bedauert dies sehr, da […]

Für den beginnenden Advent hat sich das Team des Bürgerhauses Stollwerck in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen: Die komplette Südfassade des Gebäudes wird als Adventskalender gestaltet und beleuchtet. Den Startschuss für diese Aktion gibt Bezirksbürgermeister Andreas Hupke am Montag, 30. November 2020, gegen 19 Uhr.Das Bürgerhaus Stollwerck ist eines der größten Bürgerzentren in Deutschland. […]

Ein eigenes Musical für Köln Mit „Himmel und Kölle“ schreibt das Erfolgsautoren-Duo Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob der Domstadt ihr eigenes Musical auf den Leib – voller bissigem Humor und mit Gefühl.  Von der frommen Provinz in die sündige Großstadt: Der Kulturschock trifft den naiven Jung-Pfarrer Elmar direkt bei seiner Ankunft auf der Domplatte mit […]

Ein eigenes Musical für Köln Mit „Himmel und Kölle“ schreibt das Erfolgsautoren-Duo Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob der Domstadt ihr eigenes Musical auf den Leib – voller bissigem Humor und mit Gefühl.  Von der frommen Provinz in die sündige Großstadt: Der Kulturschock trifft den naiven Jung-Pfarrer Elmar direkt bei seiner Ankunft auf der Domplatte mit […]